Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Jo Erlend Sund hat jetzt neue Bilder von Brüssel für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Vorschaubilder zeigen dabei deutlich: Ob im Terminal oder auf dem Vorfeld, Jo scheint auf eine hohe Detailtiefe zu setzen. Ein Release-Fenster verraten Aerosoft und Jo derzeit noch nicht. 

„Mir macht es richtig Spaß, kleines [Vorfeld]Gerümpel umzusetzen, auch wenn es ein bisschen Zeit beansprucht“, erklärt Jo im Aerosoft-Thread. Denn der norwegische Entwickler will nicht nur Gebäude und größere Objekte realitätsnah haben, auch kleinen Objekten widmet er viel Aufmerksamkeit.

Wer mehr zu Brüssel und Jo Erlend Sund erfahren möchte: Wir hatte ihn im Podcast von Die Simulanten.  

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Schon seit 25 Jahren im Geschäft: PMDG feiert derzeit mit einer Rabattaktion den eigenen Geburtstag - werden PMDG-Fans daher auch bald mit dem Release der nächsten 737-Variante beschenkt?
Vor ein paar Wochen haben wir darüber berichtet, und nun ist es soweit. Das erste Flugzeug des Entwicklerstudios FlightSim Studio AG hat den Beta Status erreicht und wird nun innerhalb des Entwicklerteams ausgiebig getestet.
Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.