Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Majestic Software hat im hauseigenen Forum Details und Bilder für sein “Visual Extension Pack 2021” Dash 8-Q400 veröffentlicht. Beim genauen Hinsehen erkennt man, das Majestic endlich die Kundenwünsche erhört und es endlich geschafft hat, die Q400 nun auch visuell an die grafischen Möglichkeiten des P3d v4 und v5 heranzubringen. Das Paket soll in den nächsten Wochen erscheinen, ob es für alle Editionen der Q400 verwendbar ist und ob es als Gratisupdate oder kostenpflichtige Expansion (so klingt der Produktname) erscheinen wird, ist unklar. Neben Anpassungen der Aussen- und Innenbeleuchtung, erhält die Q400 und PBR-Texturen und TrueGlass für die Cockpitscheiben. 

Die vollständige Featureliste:

  • Improved realism due to usage of PBR materials for the exterior model and the virtual cockpit

  • Improved visual model smoothness

  • Textures adjustments for better detailing of the airframe elements

  • More realistic modeling of the passenger cabin with seatbelts/no smoking indicators simulated

  • Visible wheel chocks, pitot tube, and the engine intake covers while parked

  • Visible wing supports in a case of damage wheel/landing gear assembly

  • improved resolution of the exterior markings

  • Several improvements of the virtual cockpit markings resolution

  • Improved virtual cockpit night lighting

  • Added simulated reflections on the cockpit controls and switches for the better night visibility

  • Improved landing/approach/taxi lights

  • Integrated True Glass library from TFDi for the realistic precipitation effects on windshield

  • Includes bonus Fly Baboo livery

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
elgreco111
elgreco111
1 Jahr zuvor

Soweit ich verstanden habe kostenpflichtig:
We will provide further details regarding pricing and availability in the upcoming weeks.

Könnte dich auch interessieren:

SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
Die Update-Welle bei X-Plane 12 läuft. Jetzt ist der dritte Release-Candidate online gegangen, der auch einige grafische Problem fixen soll. Und Austin Meyer hat einen Fehler bei der Aerodynamik von Swept Wings korrigiert - wie er auch in einem Video erklärt.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.