Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Majestic Software hat im hauseigenen Forum Details und Bilder für sein “Visual Extension Pack 2021” Dash 8-Q400 veröffentlicht. Beim genauen Hinsehen erkennt man, das Majestic endlich die Kundenwünsche erhört und es endlich geschafft hat, die Q400 nun auch visuell an die grafischen Möglichkeiten des P3d v4 und v5 heranzubringen. Das Paket soll in den nächsten Wochen erscheinen, ob es für alle Editionen der Q400 verwendbar ist und ob es als Gratisupdate oder kostenpflichtige Expansion (so klingt der Produktname) erscheinen wird, ist unklar. Neben Anpassungen der Aussen- und Innenbeleuchtung, erhält die Q400 und PBR-Texturen und TrueGlass für die Cockpitscheiben. 

Die vollständige Featureliste:

  • Improved realism due to usage of PBR materials for the exterior model and the virtual cockpit

  • Improved visual model smoothness

  • Textures adjustments for better detailing of the airframe elements

  • More realistic modeling of the passenger cabin with seatbelts/no smoking indicators simulated

  • Visible wheel chocks, pitot tube, and the engine intake covers while parked

  • Visible wing supports in a case of damage wheel/landing gear assembly

  • improved resolution of the exterior markings

  • Several improvements of the virtual cockpit markings resolution

  • Improved virtual cockpit night lighting

  • Added simulated reflections on the cockpit controls and switches for the better night visibility

  • Improved landing/approach/taxi lights

  • Integrated True Glass library from TFDi for the realistic precipitation effects on windshield

  • Includes bonus Fly Baboo livery

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
elgreco111
elgreco111
2 Jahre zuvor

Soweit ich verstanden habe kostenpflichtig:
We will provide further details regarding pricing and availability in the upcoming weeks.

Könnte dich auch interessieren:

Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.
Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.