Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

In einem ausführlichen Facebook-Posting haben die Entwickler von FSimStudios angekündigt, dass ihr aktuelles Projekt, Vancouver International am 31.10.2020 für Prepar3D v4 und v5 veröffentlicht wird. Die MSFS-Variante soll innerhalb von zwei Wochen folgen. Auch zur Bepreisung hat sich das Team bereits geäußert: 25$ wird Vancouver International für Prepar3D kosten. Kunden dieser Version erhalten zudem ohne weiteren Aufpreis Zugriff auf die MSFS-Umsetzung. Wer den kanadischen Flughafen ausschließlich im neuen Microsoft Simulator anfliegen möchte, zahlt lediglich 11$.

Neben dem Flughafen an sich, der im Ausbaustand von August 2020 umgesetzt wird, deckt die Szenerie von FSimStudios ganze 178 Quadratkilometer im Umland ab. Darunter auch die Innenstadt von Vancouver samt individueller Gebäude und fünf umliegende Brücken. Am Flughafen selbst werden die derzeitigen Baumaßnahmen an Pier D und Apron 6 bereits umgesetzt und PBR-Texturen, sowie sämtliche Details des realen Vorbilds dargestellt sein.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Markus
2 Jahre zuvor

Da ist FSDreamTeam aber schneller, für den FS2020.

Könnte dich auch interessieren:

Parallel 42 lässt der Fantasie wieder freien Lauf. Mit der neuesten Szenerie-Veröffentlichung sollen wieder Buschpilot:innen auf ihre Kosten kommen. Die auf einem real existierenden Anwesen aufbauende Szenerie "Hogsback Ranch" hat Heli-Landplatz, Graspiste und einen Swimmingpool.
Ehviator hat mit Videos zum Microsoft Flight Simulator und zur realen Luftfahrt bereits über 10.000 Follower auf YouTube sammeln können. Als 757-Copilot eines kanadischen Operators gehört er außerdem zum Team von BlueBird Simulations. In einem kurzen Video zeigt der Pilot jetzt neue Details der kommenden 757, die BlueBird in den MSFS bringen will.
Ende Dezember durften sich alle X-Plane 11 und 12 Piloten freuen! Die schon im September 2020 angekündigte Umsetzung des Flughafen Frankfurts (EDDF) wurde endlich vom Entwickler Aviotek über Orbxdirect veröffentlicht. Jetzt ist es soweit und die Umsetzung des größten Flughafen in Deutschland bekommt ein Update spendiet.