Autor: Tom

Im Aerosoft-Shop wurde kürzlich ein Plug&Play CDU nach Boeing 737-Vorbild vorgestellt. Die vielen virtuellen Klicks auf RTE, LEGS oder PROG könnten für Hardware-Fans also in Zukunft zu einer handfesten Angelegenheit werden. Dank eigenem Gestell und einfacher Installation soll das Gerät aber nicht nur Home-Cockpit-Piloten ansprechen, sondern auch auf dem Schreibtisch seinen Platz finden.
Das Team von WF Scenery Studio hat den Flughafen Shanghai Pudong für Prepar3D veröffentlicht. Die Umsetzung bringt das Drehkreuz der chinesischen Metropole auf den Stand der Technik und bildet Pudong in aktuellem Ausbaustand inlusive neuem Terminal und fünfter Startbahn ab.
Das Team von WF Scenery Studios arbeitet bereits seit einiger Zeit an einer Umsetzung des chinesischen Drehkreuzflughafens Pudong für Prepar3D. Auf Facebook hat das Team nun einige neue Eindrücke vom größten der Shanghaier Flughäfen gezeigt.
Wintereinbruch in Norddeutschland. Temperaturen bis minus zehn Grad, 30cm Neuschnee und überfrierende Glätte machen uns in diesen Tagen das Leben schwer. Für den gemeinen Flusianer ist das Wetter allerdings die perfekte Ausreden um sich tage- und nächtelang hinter dem heimischen Schreibtisch zu verschanzen. Im gut geheizten Homecockpit stellt sich dem Ein oder Anderen dann allerdings die Frage, wie das mit dem kalten Wetter eigentlich dort draußen, auf dem klirrend kalten Vorfeld läuft: Anti-ice, De-icing, Fluide-Type I, Probe-Heat - was bedeutet das eigentlich und wie funktioniert Fliegen im Winter?
Mit unserer Flugidee möchten wir euch heute auf einen Flug aus der jüngeren Vergangenheit einladen. Vom WolrdGateway in Detroit aus geht es mit Northwest 25 über den Pazifik nach Tokyo Narita. Steigt ein und genießt die spekatkulären Farbenspiele am Himmel über Alaska, den beeindruckenden Blick über den wolkenverhangenen Denali und die Erinnerung an Zeiten, in denen Vierstrahler den Himmel über dem Pazifik dominierten.
Bereits wenige Wochen nach Veröffentlichung des Microsoft Flight Simulator hat sich das Team von Flybywire mit diversen Modifikationen der Standard A320NEO einen Namen gemacht. Neben neuen FMS-Funktionen implementierten die Entwickler neue Systemlogiken und verbesserten das Verhalten des Autopilots für den Mittelstrecken-Airbus. Unlängst kündigte Flybywire an, dass eine eigene Umsetzung des Airbusflagschiffs A380 in Arbeit sei. In einem Youtube-Stream haben die Entwickler nun einige Previews präsentiert.
Nachdem Entwickler Jetman im März 2019 angekündigt hat am Ferienflughafen Hurghada zu arbeiten, steht seine neue Szenerie nun kurz vor der Veröffentlichung. Ursprünglich sollte Hurghada noch vor Weihnachten erscheinen; wie der Entwickler jetzt in einem Statement im Forum von FSDeveloper erklärte, erforderte seine Arbeitsstelle während der Pandemie jedoch viel Aufmerksamkeit.