Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Aerosoft haben vor ein paar Tagen eine Szenerie des Flughafens Split für X-Plane veröffentlicht. Zusammen mit PAD-Labs und Stairport bieten die Paderborner nicht nur den Hauptflughafen Split (LDSP), sondern auch den angrenzenden Wasserflugplatz (LDSR) und die Militärbasis „Divulje“ (LDHD). Die Szenerie gibt es für 17,95€ direkt bei Aerosoft oder bei simFlight/simMarket

Die Szenerie solle laut Aerosoft den dalmatinischen Flughafen im aktuellen Stand zeigen. “In der X-Plane Version von Split können Sie bereits Ihr Flugzeug vor dem neuerbauten Terminal parken, welches trotz steigender Kosten, pünktlich eröffnet werden konnte”, schreiben die Paderborner auf ihrer Produktseite.

Features:

  • Airport Split (LDSP) „Resnik seaport Croatia“ (LDSR) und die Militärbasis „Divujle“ (LDHD) als Helipad-Flughafen
  • Neues Terminal und Apron von Split (Stand 2020)
  • Fotorealistische Texturen
  • Realistische Umsetzung aller Gebäude des Flughafens, sowie eine detailreiche Realisierung des Zivil-Bereichs
  • HD-Bodentexturen plus PBR
  • HDR Nachtbeleuchtung
  • Eigens erstellte statische Flugzeuge
  • Eigens erstellte Anflugbefeuerung
  • Animierte Jetways / Marshaller (SAM Plugin erforderlich)
  • Eigene Service Fahrzeuge (SAM AirportVehicles erforderlich)
  • Saisonal Texturen (SAM Plugin erforderlich)
  • Eigens erstellter Runway Slop und Mesh (Ortho4XP Patch enthalten)
  • Kompatibel mit Standard X-Plane AI Traffic und World Traffic 3
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ein neuer Hub für Kentucky: Skyline Simulations haben eine Szenerie für den Flughafen Cincinnati (KCVG) veröffentlicht - als Ultra V3. Der Flughafen fungiert in der Realität auch als Hub für Amazon Air und DHL Aviation.
Gestern Nacht erschienen und schon heute bei uns im Stream. Wir zeigen euch heute die neue PMDG 737-900ER. Wir fliegen die Maschine auf der westamerikanischen Rennstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas und zeigen euch dabei die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den bisherigen Varianten der 737-Baureihe von PMDG
Es war ruhig geworden, sogar sehr ruhig, um den im Prepar3D noch bekannten Szenerie-Entwickler Taxi2Gate. Dort vor allem bekannt für seine Umsetzungen von München, Paris CDG, Orlando oder vieler Karibik-Airports. Nach einem Kompatibilitätspatch im vergangenen Jahr, gibt es nun nach 2 Jahren mal wieder ein echtes Lebenszeichen und erste Bilder aus der Entwicklung für den Microsoft Flight Simulator.