Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ivalo ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die Nordlichter beobachten wollen. M’M Simulations hat für die nordfinnische Stadt den Airport für den Microsoft Flight Simulator umgesetzt und jetzt veröffentlicht. Ivalo (EFIV) steht jetzt bei diversen Webshops zum Kauf bereit, circa 18 Euro kostet die Szenerie.  Der Flughafen Ivalo ist der nördlichste Flughafen Finnlands und ein beliebtes Ziel für Touristen, die das Spektakel der „Nordlichter“ sehen möchten. Der Flughafen wird von Finavia betrieben. Die Entwickler versprechen akkurat eine modelliertes Terminalgebäude, benutzerdefinierte animierte Objekt, saisonale Attraktionen für den Winter, realitätsnahes Terraforming, 3D-animierte Passagiere bzw. Arbeiter rund um den Flughafen und natürlich wie immer PBR-Texturierung. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach der Ankündigung von Orbx eine Skandinavien Map in den DCS zu bringen, steht nun mit der Sinai Umsetzung die nächste Region in den Startlöchern. Der bisher unbekannte Entwickler OnReTech arbeitet bereits an der 1500 X 1000 km großen Map.
Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Schon seit 25 Jahren im Geschäft: PMDG feiert derzeit mit einer Rabattaktion den eigenen Geburtstag - werden PMDG-Fans daher auch bald mit dem Release der nächsten 737-Variante beschenkt?