Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ivalo ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die Nordlichter beobachten wollen. M’M Simulations hat für die nordfinnische Stadt den Airport für den Microsoft Flight Simulator umgesetzt und jetzt veröffentlicht. Ivalo (EFIV) steht jetzt bei diversen Webshops zum Kauf bereit, circa 18 Euro kostet die Szenerie.  Der Flughafen Ivalo ist der nördlichste Flughafen Finnlands und ein beliebtes Ziel für Touristen, die das Spektakel der “Nordlichter” sehen möchten. Der Flughafen wird von Finavia betrieben. Die Entwickler versprechen akkurat eine modelliertes Terminalgebäude, benutzerdefinierte animierte Objekt, saisonale Attraktionen für den Winter, realitätsnahes Terraforming, 3D-animierte Passagiere bzw. Arbeiter rund um den Flughafen und natürlich wie immer PBR-Texturierung. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Just Flight hat FS Traffic für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool ist so eben im Webshop der Briten erschienen. FS Traffic soll den Microsoft Fight Simulator mit realistischem Flugverkehr samt eigenen AI-Modellen versorgen.
Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.
Thranda hat heute die Cessna C337 Skymaster für X-Plane 11 und 12 veröffentlicht. Die Skymaster ist ein eher außergewöhnliches Flugzeug. Durch den Einbau zweier Triebwerke, eins am Bug und eins am Heck, besitzt dieses Flugzeug eine push - pull-Konfiguration.