Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit dem 2023 and Beyond Video hat Egale Dynamics den Startschuss für das laufende Jahr gegeben.  Gleich zwei dritt Anbieter Module stehen scheinbar kurz vor dem Release. Zum einen die Razbam F-15E Strike Eagle, sowie die Mirage F-1 EE von Aerges. Beide warten mit neuen Trailern auf.

Razbam lässt mit dem Video verlautbaren das der Countdown für die F-15E Strike Eagle beginnt. Denn am 03. Februar startet der Vorverkauf für den amerikanischen Jagdbomber. Inwiefern Vorverkauf mit Early Access zusammengeht, werden wir sehen.

Während Aerges ihre Mirage F-1 CE bereits veröffentlicht hat, schieben die Entwickler beim nächsten World Update die EE Version nach. Diese stellt die Exportversion für Spanien dar und während die, bereits erhältliche, CE Version als Interceptor ausgelegt ist, kann die EE Version auch Multirole (Abfangen/ Bombardieren) Aufgaben übernehmen. Das Update wird kostenlos sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
KhlavKalash
KhlavKalash
1 Jahr zuvor

instant buy F-15.
Die Tutorial missions macht Baltic Dragon!

J.Heckers/Reverend
J.Heckers/Reverend
1 Jahr zuvor
Antwort auf  KhlavKalash

Mit der F-15 habe ich mich nie wirklich interessiert. Aber wie immer, sobald die Tutorials rauskommen Trailer etc. bekomme ich immer Bock auf den neuen.
Razbam liefert sicher hier von Tag eins gutes.

Fynn
Fynn
1 Jahr zuvor

Wow das schaut ja cool aus

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.