Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Durch die Nutzung von GPS in der zivilen Luftfahrt, kamen in den 90er Jahren die ersten Navigationsgeräte für GA bzw. Business Flieger heraus. Dazu zählt auch das Bendix King KNL90B, welches 1997 erschien. Falcon71 hat genau dieses für den MSFS entwickelt und bietet es zur Integration in andere Flugzeuge als Freeware an. 

Es waren die Anfangstage der digitalen Navigationsanzeigen. Ein kleiner CRT Bildschirm konnte auf einmal alle relevanten Informationen im Cockpit darstellen. Über Drehregler ließen sich zu dem die Wegpunkte eingeben, das Auswählen der An- und Abflugrouten war ebenfalls möglich und sogar den Streckenverlauf konnte man sich anzeigen lassen, Hightech eben. Heute bekommt man Geräte ab 1500 $ aufwärts, damals dürfte der Neupreis weitaus höher gewesen sein. 

Als MSFS Piloten sind wir verwöhnt von Garmin Navigationsgeräten auf großen Bildschirmen. Daher ist es schön zu sehen, dass ab sofort die Zeitreise in die Navigation der 90er mit dem KNL90B möglich ist. Auf seiner GitHub page stellt Falcon71 alle Informationen zur Integration, sowie die Source Dateien des KNL90B, zur Verfügung. Andere Entwickler sind eingeladen, dieses in ihre Flugzeuge zu integrieren. In Folge hat sich ein Beitrag im FSDeveloper Forum entwickelt. In diesem können Fragen zur Integration gestellt werden, auch hat User Kai31 alle Dateien als Projekt konsolidiert.

Durch den FSDeveloper Thread, und einem Facebook Beitrag, sind bereits die ersten beiden Flieger bekannt, in die das KNL90B vermutlich Einzug halten wird. Freunde der PBY5 Catalina von Lagaffe dürfen sich freuen. Auch der Entwickler der Tupolev TU-134 Umsetzung scheint interessiert an dem KNL90B.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Soho
Soho
11 Monate zuvor

Etwas für die Masochisten unter uns.

Ich bekomme Cheyenne Flashbacks.

Julius
Team
Julius
11 Monate zuvor
Antwort auf  Soho

Ja man. Das Trimble war die Hölle. Und das KLN90 erst recht. Traumhaft. Liebe es.

Soho
Soho
11 Monate zuvor
Antwort auf  Julius

Achja, das Trimble…das hab ich sogar erfolgreich verdrängt gehabt 😀

svero
svero
11 Monate zuvor

Wäre eventuell etwas für Just Flight, um das nicht-funktionale Garmin GPS 100 in den vier Piper-Modellen zu ersetzen 🤔

Jannik Stein
Jannik Stein
11 Monate zuvor
Antwort auf  svero

Und auch für die Fokker 28 wäre es interessant

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.