Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nachdem Aerosoft vor vor mehrer Tagen Bilder zur CPDLC-Funktionim Airbus A330 veröffentlicht haben, hat IVAO nun eine neue Version von ihrem Datalink für ihren ATC Client Aurora veröffentlicht. Unter anderem wurde hier CPDLC (Controller Pilot Data Link Communications) zum hinzugefügt. Mit CPDLC können der Pilot und der zuständige Lotse miteinander kommunizieren, ohne auf Sprechfunk zurückzugreifen. Weitere Änderungen in der neuen Version ist das Hinzufügen eines Telex und damit die Kommunikationsmöglichkeit, mit der die Lotsen und Piloten untereinander Textnachrichten austauschen können. Eine weitere wichtige Änderung ist das Vertical Profiles System/Fenster im Client Aurora, mit dem Lotsen die Vertikale Staffelung ihrer Flugzeuge einsehen können. 

                                                                                      Das Vertical Profiles System

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mathijs Kok pflegt den Vorschau-Thread zum A330 im Aerosoft-Forum ganz gut: Regelmäßig diskutiert er dort Features des kommenden MSFS-Jets mit der Community - und beantwortet Fragen. Am Samstag gab es neue Bilder zur EFB und Takeoff-Berechnung.
Am 2. Februar erscheint die nächste Ausgabe von Bert Groners FS MAGAZIN. Diesmal dreht sich alles um Hubschrauber, Segelfliegen, die Evolution von IVAO, Nachwuchspiloten und die Frage, wie man mehrere Simulatoren gleichzeitig benutzt.
Raus aus der Beta, offiziell veröffentlicht. Microsoft und Asobo haben das Aircraft and Avionics Update 1 (AAU1) für den Microsoft Flight Simulator online gestellt. Damit wird nicht nur die Avionik in diversen Flugzeugen verbessert, sondern auch das Schneeproblem auf vielen Flughäfen behoben.