Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Horizon Simulations haben wie versprochen die 787-9 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Jeder, der die Deluxe-Version des MSFS mit 787-10 besitzt, kann damit auch die kleine Schwester ausführen. Zum Release gibt es gleich ein großes Livery-Pack mit Bemalungen aus aller Welt.

Der Freeware-Mod ist ab sofort bei flightsim.to verfügbar und kann auch über den Headwind-Installer in den Simulator gebracht werden. Auf der Filehosting-Seite finden sich auch schon erste Liveries und ein großes (!) Livery-Pack

Die Boeing 787-9 zeichnet sich durch ihre erhöhte Reichweite im Vergleich zur 787-8 aus, was es ermöglicht, nonstop längere Strecken zu fliegen. Zudem bietet sie eine größere Kapazität und kann in der Regel zwischen 250 und 290 Passagiere befördern, abhängig von der Sitzkonfiguration. 

 

Features
  • EFB Enhancments
    • Added EFB performance calculations for the -9 and both engine types (Credit: Kuro).
    • Doors page added to the EFB (Credit: Toby).
  • Model Enhancements
    • Exterior model now features grime, dirt, markings, and more (Credit: Max).
    • SATCOM added to the model (Credit: Kuro/Max).
    • New default wing textures (Credit: Max).
    • RR and GE engines are now split into two separate aircraft in MSFS menu (Credit: Toby C).
    • Engine cowlings now have a more realistic grey/matte appearance (Credit: Toby C).
    • Engine fan blades have been reworked for better animations (Credit: Toby C).
    • Wingflex and engine vibrations have been tweaked (Credit: Andro).
    • Engine spinners have been recoloured (Credit: Toby C).
    • New Hublot/Parallax window textures (Credit: Jviation).
    • Gear compression is now simulated (Credit: Rob B/Adam).
  • Lighting Enhancements
    • Exterior lighting has been completely reworked (Credit: Nico).
    • Cabin lighting now features “mood lighting” in the external view, depending on livery type (Credit: Toby C/Adam).
  • Cockpit Enhancements
    • Added correct engine displays based on engine type (Credit: Kuro).
    • Added Vbar option (Credit: Kuro).
  • Sound Enhancements
    • Added a new GEnx sound package (Credit: Heavy Division/Toby C).
  • Flight Model Enhancements
    • Flight model has been reworked to match -9 tables (Credit: Mark Sz/Rob B/Adam).
    • Fuel flow reworked to match the -9 figures (Credit: Rob B/Mark Sz/Adam).
    • Taxi model reworked to match -9 figures (Credit: Adam).
    • Tweaked idle thrust (Credit: Mark Sz).
    • Overhaul of flap configuration (Credit: Rob B/Adam).
    • Tweaked drag/lift values (Credit: Rob B/Adam).
    • Model matching (Wing area, aircraft length, fuselage width) (Credit: Mark Sz/Rob B).
  • Miscellaneous Enhancements:
    • Added GSX profiles (Credit: Simon).
    • Included a -9 Paintkit (Credit: Max/Kuro/Qbit).
    • Over 30 stunning liveries to choose from (Credit Max/Zaph/Hakon/Jason/Jordan/Raimbotrax/Silky/Javiation).
    • Added -9 tooltips (Credit: David N).
    • Corrected -9 description (Credit: David N).
SimBrief Profiles
Installation Instructions:
  • Drag and drop straight into your community folder
  • MSFS 2020 Premium Deluxe Edition Required
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

12 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Daboj
Daboj
4 Monate zuvor

Habe meinen ersten Flug hinter mir. Ist eher so ein nice to have und kein must have. Das neue GE Soundpack überzeugt mich absolut nicht. Die Flugphysik ist genauso unnatürlich direkt wie die Standard Asobo 787. Aber naja einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins maul. Für die paar Optischen Verbesserung ganz okay.

Steven
Steven
4 Monate zuvor

Geil. Für mich wohl der erste richtige Langstreckenflieger im Sim. Freu mich auf den ersten Flug über den Teich. Wird eigentlich auch der 787-8 von Kuro dahingehend noch aktualisiert? Flugdynamik soll hier ja noch nicht so stimmig sein?

Julius
Julius
3 Monate zuvor
Antwort auf  Steven

Es ist auf jeden Fall ein Update für die 787-8 in der Mache. Ob da noch was an der Flugdynamik gemacht wird, weiß ich nicht. Zumindest werden die Neuerungen vom letzten Sim-Update implementiert

Sebastian
Sebastian
4 Monate zuvor

Sehr cool.

Hat denn jemand nen Simbrief Profile für den Flieger?

Sebastian
Sebastian
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Ich trottel, steht ja da :-)))

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor

Top. Teste ich später noch.

Und jetzt bin ich der der den Wink zum Fenix macht. Auf deren Discord werden gerade gefühlt stündlich Screenshots mit den IAE’s geteilt….”just saying”….

Daboj
Daboj
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Also ich bin auch schon den ganzen Tag auf deren Discord, finde aber kein einziges echtes Bild vom A320 IAE. Was ich da sehe sind Latinvfr screenshots haha

EngineIgnitionD
Mitglied
3 Monate zuvor

Bin gerade am Testen und ich muss sagen: Das sieht äusserst ansprechend aus!

FWAviation
FWAviation
3 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Es sieht ansprechend aus, aber wie fliegt es sich bei dir? Ich hatte mit der Standardbeladung bislang Probleme, überhaupt abzuheben. Selbst bei 170 Knoten drückt sich das Bugrad in den Boden, obwohl man bereits am Steuerhorn zieht, bei ca. 180 Knoten schießt die Maschine dann aber plötzlich nach oben und produziert einen Tailstrike. Ich werde noch mal mit anderen Beladungen experimentieren, aber das ist schon auffällig. Aber es haben ja auch schon andere geschrieben, dass die Flugdynamik noch nicht passt. Einiges anderes auch (nicht öffnende Türen, Staubsaugerklänge bei bestimmten Schubeinstellungen), aber das zählt dann wirklich für mich noch unter normale Kinderkrankheiten eines Default-Flieger-Mods.

Tomas
Tomas
3 Monate zuvor
Antwort auf  FWAviation

Das mit dem Abheben hatte ich gestern beim ersten Flug nicht. War allerdings auch nicht richtig schwer, EKCH-LEZL.

Was mich mehr umtriebt, ob es möglich ist, bei den Standard-Fliegern, auf denen die Mods beruhen, alle Türen funktionsfähig zu bekommen?

Piloteur
Piloteur
3 Monate zuvor
Antwort auf  FWAviation

Die gleichen Effekte (inklusive falsche TAIL STRIKE Warnung) hatte ich auch, gerade bei höherer Beladung. Tatsächlich wird man performancemäßig beim T/O Run schon etwas nervös :-).

Aber egal, auch wenn sich der Flieger im Vergleich zu den gewohnten (P3D) widebodies noch etwas rudimentär anfühlt, ist es einfach beeindruckend, was man bereits jetzt geboten bekommt, und das auch noch gratis. Vor allem die Kommunikation zwischen FMC und EFB funktioniert schon richtig gut. Man kann die B789 wirklich uneingeschränkt empfehlen.

trackback

[…] Namen wie Horizon und der Heavy Division gibt es damit also einen weiteren Player in der Reihe der 787-Modder. Bisher […]

Könnte dich auch interessieren:

Das FSWeekend naht und so langsam machen sich auch die Add-on-Hersteller für einen Auftritt in Lelystad bereit. Mit dabei: PMDG, zumindest schon mal in Form von Mathijs Kok. PMDGs Plan: Eine Überraschung ankündigen. Und zwar keine 737MAX. Na, da wollen wir aber auch mal spekulieren! Denn da gibt es diese verdächtige Zeile Code ...
Der Airport des österreichischen Salzburg ist der Stammairport des Energydrink Hersteller Redbull. Wir schauen uns für euch die neuste RDPreset Szenerie an, welche diesen Airport in den Microsoft Flight Simulator bringt, vergleichen diese mit der Digital Design Umsetzung und beantworten die Frage, welches Addon das Rennen macht.
Seit ein paar Monaten läuft der Vorverkauf der Heatblur F-4E für den Digital Combat Simulator und der Release scheint näher zu kommen. So werden derzeit nicht nur die T-Shirts und Schallplatten ausgeliefert, die man zur F-4 dazubestellen konnte, sondern auch ein weiteres Video zur Systemtiefe der Maschine ist erschienen. Im Fokus: Die Flugeigenschaften des fliegenden Ziegelsteins.