Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Leonardo hat im Hintergrund, neben den ganzen Maddog Updates, an einer Instructor Station für den verrücken Hund gearbeitet und diese heute veröffentlicht. Diese orientiert sich an den originalen aus den Full-Flight-Simulatoren. Wer sich also in die Trainingsumgebung der MD-82/83/88 begeben will, hat ab sofort für 30€ die Chance dazu. Mit der Station lassen sich Normal und Ab-Normal Procedures trainieren. Ihr könnt bestimmte Systeme abschalten, den Flieger irgendwo auf der Welt positionieren, Wetter verändern und euch verschiedenste Parameter anzeigen lassen. Die Station funktioniert mit allen Simulator-Versionen an P3D V4.4, sofern die Maddog das letzte Leonardo Update erfahren hat.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Veröffentlichung des Preismodells von BeyondATC Anfang der Woche hat in der Simmer-Community zu durchaus intensiven Diskussionen geführt. Um hier Klarheit bei den häufigsten Fragen zu schaffen, hat nun der Hauptentwickler ein ausführliches Interview gegeben.
Ende letzten Jahres hat JustFlight das erste Entwicklungsupdate für den Tornado veröffentlicht und darin eine generelle Übersicht über das Projekt gegeben. Das vor ein paar Tagen erschienene Update konzentriert sich auf die britische Version des Klappdrachen und gibt einen Eindruck, was man hinsichtlich Lackierungen erwarten kann.
Es gab es schon vor langer Zeit als Freeware, jetzt hat Aerosoft es als Generalüberholung neu veröffentlicht: Toolbar Pushback ist da, und in Kürze auch im MSFS-Marketplace. Und dort könnte es vor allem XBox-User ansprechen.