Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit der Aviat Husky A-1C bringt Asobo das zweite Payware Add-On für den Simulator aus eigenem Hause. Mit ihren STOL-Eigenschaften ist die Husky ein waschechtes „Buschflugzeug“, der das Erkunden der entlegenen Winkel der Welt ermöglicht. Für Rund 15€ bekommt ihr den Zweisitzer, der sowohl zu Land als auch zu Wasser und im verschneiten Gebirge Landen kann.

Umgesetzt ist die stärkte Variante der Husky, ausgerüstet mit einem Garmin Aera 796, digitalen Höhenanzeiger und Instrumente für den Zustand des Motors. Abgerundet wird das Paket mit 10 Bemalungen. Das Flugzeug kann direkt über den MSFS eigenen Ingame-Store gekauft werden.

Features:

  • die stärkste Version der Aviat Husky mit 200 PS Lycoming IO-360A1D6 Einspritzmotor
  • günstiges Leistung zu Gewicht-Verhältnis, das starten und landen auf extrem kurzer Distanz ermöglicht
  • Tag/Nacht VFR Radio Package
  • Garmin Aero 796 Navigationsgerät mit Touchscreen
  • digitaler Höhenanzeiger mit Hintergrundsbeleuchtung
  • Motorenzustandsanzeiger
  • 10 Bemalungen
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es war ruhig geworden, sogar sehr ruhig, um den im Prepar3D noch bekannten Szenerie-Entwickler Taxi2Gate. Dort vor allem bekannt für seine Umsetzungen von München, Paris CDG, Orlando oder vieler Karibik-Airports. Nach einem Kompatibilitätspatch im vergangenen Jahr, gibt es nun nach 2 Jahren mal wieder ein echtes Lebenszeichen und erste Bilder aus der Entwicklung für den Microsoft Flight Simulator.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.
Im Roman “Per Anhalter durch die Galaxis” braucht der Supercomputer Deep Thought 7,5 Millionen Jahre, um auf die Antwort nach dem Sinn des Lebens zu kommen. Die Lösung ist schlicht die Zahl 42. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Entwickler COWS die X-Plane DA-42 schneller in den MSFS portiert bekommt.