Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Hinter dem etwas sperrigen Begriff „Integrated Helmet and Designation and Sighting System“ verbirgt sich das mächtige Helmvisier des Kampfhubschraubers AH-64D „Apache“, das im neuesten „Wags“-Video in Aktion betrachtet werden kann. Mit dem nächsten Open-Beta Update kommt außerdem ein neue SAM-Stellung in den Digital Combat Simulator und vielleicht auch schon die finale Fassung der „Channel“-Map.

Auf dem YouTube-Kanal von Eagle Dynamic´s Matt Wagner wird das „IHADSS“ vorgestellt. Mit dem Helmvisier, über das Pilot und Co-Pilot verfügen, kann nicht nur 30mm Geschütz am Kinn des Kampfhubschraubers gesteuert werden, sondern auch der ganze „Apache“. Bei Nachteinsätzen ist die Darstellung des Wärmebildes mit dem „Modernized Pilot Night Vision System“ direkt vor dem Auge möglich. Kenner der Materie werden dieses System aus einem thematischen Hollywood-Film der frühen 90er mit Sicherheit wieder erkennen.

In der kommenden Woche soll die Finale-Version der „Channel“-Map veröffentlicht werden. Die Early Access Version wird dann u. a. mit diesen Erweiterungen, Verfeinerungen und Details zur Release Fassung übergehen:

  • All St. Birchington
  • Belfry Of Dunkirk & St. Eloi Church
  • Church of St Laurence Ramsgate
  • Church of St Mary and Eanswythe
  • Citadelle d’Arras
  • Dover Town Hall
  • Fort d’Ambaleteuse
  • Graveyard near Amien Prison
  • Hastings pier
  • Mairie de Dunkerque
  • St Augustine’s Abbey Ramsgate
  • Church St Leonard
  • Church St Mary
  • Church St Mary the Virgin Ashford
  • Cathedral St Omer

Außerdem hat man an den Außentemperaturen der saisonalen Veränderungen gearbeitet und für die Winterzeit wurde die Option hinzugefügt, die Landschaft schneebedeckt darzustellen.

Die S-200 Lufabwehr SA-5 SAM-Stellung kann mit dem nächsten Open-Beta Update über den Missions-Editor von Designern z. B. für historisch korrekte Missionen im syrischen Luftraum verwendet werden. Aufgrund der Dimensionen und Reichweite sollen damit üblicherweise weniger bewegliche Ziele wie Bomber, Tanker und AWACS-Maschinen angegriffen werden, wenngleich für Kampfflugzeuge die Bedrohung nicht minder gering ist.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.