Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer schon immer einmal nach Palm Springs (ICAO: KPSP) wollte, hat nun die Gelegenheit, im X-Plane 12 seinen Wunsch in die Tat umzusetzen.

Entwickler Axonos hat den Flughafen Palm Springs, auch bekannt als Palm Springs Municipal Airport, über die eigene Webseite veröffentlicht.

Der in den 1940er für die US Airforce erbaute Flughafen wird inzwischen auch für die kommerzielle oder private Fliegerei genutzt. Dabei dient der Flughafen hauptsächlich als Transitflughafen, von dem man populäre Ziele wie z.B. Las Vegas, San Francisco, Houston, Vancouver oder Dallas ansteuern kann.

Folgende Features haben die Entwickler in die Umsetzung des Airports eingebaut.

  • PBR Reflektionen und 4k Texturen
  • Aktuelles Bodenlayout 
  • Gute performance dank hohe Optimierung
  • Verwendung von erweiterten Orthos
  • Von Hand platzierte Markings, Bäume, Büsche und Bodenfahrzeugen
  • Hochauflösende Bodentexture
  • Kompatibel mit X-Plane 11 & 12

Wie oben erwähnt, kann der Flughafen für einen Preis von 20,57 Euro auf der Webseite des Entwicklers erwerben.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Nico
Nico
3 Monate zuvor

Hmmm, gibt ja auch eine doch recht gute Freeware, aber glaube ich werde schwach. Danke für die Info !

Christoph Jache
Mitglied
Christoph Jache
3 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

Ich finde die Freeware sogar sehr gut. Die gehört zu meinen absoluten Lieblingsszenerien. Ob sie allerdings auch im 12er läuft weiß ich nicht.

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.