Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Online-Netzwerk IVAO hat angekündigt, am 29. Mai eine Generalüberholung seiner MTL-Flugzeuge zu veröffentlichen. Die Modelle soll dabei sowohl über ein neues System zugänglich sein, als auch diverse Verbesserungen in den Animationen mitbringen. Die MTL, kurz für Multiplayer Traffic Library, werden im IVAO-Netzwerk benötigt, damit andere Mitspieler:innen mit den korrekten Flugzeugtypen- und bemalungen dargestellt werden. Die neuen Modelle sollen ab Samstag zur Verfüng stehen, berichtet IVAO auf seinen offiziellen Kanälen. 

We are delighted to announce that we will release a new MTL system on the 29th of May. It includes a new platform for you to consult our immense catalog and a new installer, to make installation even easier!

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Wäre schön, wenn Vatsim auch mal so etwas machen würde…

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Jahr zuvor

Gute Nachrichten!

trackback

[…] an Flugzeugen stehe zur Verfügung – allerdings erst einmal für den P3D und FSX. (Wir berichteten.) Nach über einem Jahr des Testens und Entwickelns ist es so weit: Ab August sollen jetzt auch […]

Könnte dich auch interessieren:

Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.
Jetzt auch nochmals niedergeschrieben: Just Flight hat angekündigt, die Entwicklung des A300 und der B747 für PREPAR3D einzustellen. Umsonst war die Arbeit der Briten trotzdem nicht.