Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Thranda hat vor einigen Tagen die de Havilland Canada DHC-2 Beaver veröffentlicht.

Die Beaver wurde von 1947 bis 1967 gebaut und gilt auch heute noch als extrem robustes Flugzeug. Das STOL- Flugzeug kann bis zu 7 Personen oder gute 900Kg Fracht transportieren.

Thranda hat nun die virtuelle Umsetzung des Bibers veröffentlicht und verspricht unter anderem folgende Features :

  • voll konfigurierbares VC, jedes Instrument kann einzeln verschoben werden
  • hochaufgelöste PBR-Texturen mit der Möglichkeit eigene Liveries zu erstellen
  • komplexe Simulation des Pratt&Whitney R985 Sternmotors
  • FMOD Soundsystem
  • Unterstützung des Reality XP GTN750
  • verschiedene Optionen z.B. Tundrareifen, Skier uvm.

Alle Features der Beaver finden sich im X-Plane Store. Dort kann der Buschflieger auch für gute 35$ gekauft werden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.