Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die in Karawanen laufenden Kamele transportieren unterschiedlichste Waren über weite Strecken. Diese Assoziation wollte Cessna vermutlich auch mit der Vergabe des Beinamen Caravan für die C208 erreichen. Dank Thranda Design können wir das fliegende Wüstenschiff bald im X-Plane erwarten.

Als Teil der Dynamic Generation Series bringt Thranda Design die C208 Caravan 675 und die verlängerte C208B Grand Caravan in den X-Plane. Beide Modelle können mit dem zusätzlichen Cargo-Pod ausgestattet werden, was sich auch auf die Gewichtsverteilung auswirkt. Piloten können zudem zwischen der digitalen G1000 und der analogen Version wählen. Auch wird es verschiedene Beladungsmodelle, wie z.B. eine reine Fracht-, eine Fallschirmspringer- und Executive Version geben. Auch wird gerade darüber diskutiert ob es in Zukunft eine Amphibien-Version geben soll. Thranda beabsichtigt die Caravan in Paketen herauszubringen um für den Kunden ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis zu erreichen. Aktuell ist noch nicht entschieden wie sich die Pakete zusammensetzen werden. Lange können die Kanadier nicht mehr überlegen, denn nach eigener Aussage befinde man sich bereits im finalen Stadium der Entwicklung.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Thranda hat heute die Cessna C337 Skymaster für X-Plane 11 und 12 veröffentlicht. Die Skymaster ist ein eher außergewöhnliches Flugzeug. Durch den Einbau zweier Triebwerke, eins am Bug und eins am Heck, besitzt dieses Flugzeug eine push - pull-Konfiguration.
Erst im Operation Center, dann das Changelog im Forum: PMDG hat heute ein Update für die 737-Produktreihe veröffentlicht. Dabei wurde auch das Ground Handling der Maschinen angepackt.
Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.