Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach einer Ankündigungsphase und ersten Vorschauvideos ist es so weit: Black Square haben ihren Analogmod der Standard King für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit dem Produkt, das für 34 Euro über Just Flight vertrieben wird, kann das Cockpit und Interieur der Turboprop in einen Uhrenladen verwandelt werden.

Black Square hat der Maschine nicht nur einen Vintage-Look, sondern auch mehr Systemtiefe verpasst. Das komplette Elektrik-System samt Sicherung ist ebenso vorhanden, wie die Funk- und Navigationssysteme aus verschiedenen Epochen. Nutzer:innen können ohne GPS mit einem originalen Bendix KNS-80 RNAV-System aber auch mit dem Garmin GTN 750 (PMS50 oder TDS) fliegen. Zur weiteren Funkausrüstung gehören Collins CTL NAV/COM-Funkgeräte, CTL-62 ADF, GNS 530, IND-42 DME, CTL-92 Transponder, APS-65 Autopilot und ein Bendix RDR1150XL Farbwetterradar. Bei visuellen gib es noch eine MSFS-Premiere: Die Scheibenwischer sollen tatsächlich die Regentropfen von der Scheibe wischen.

Wer bei Black Square bereits bei der Caravan zugeschlagen hat, bekommt beim Kauf der King Air 20 Prozent Rabatt. Just Flight hat hier gestern Emails mit Rabatt-Codes verschickt.

Ein Vorschau-Video zeigt einige Features des Add-ons :

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] können ausfallen, driften oder auch mal falsche Werte ausgeben. Wie auch bei der Caravan und der King Air sollen die kommenden Mods mit 3rd-Party-Add-ons von PMS und TDS kompatibel sein – den […]

trackback

[…] King Air, Baron oder Bonanza: BlackSquare ist bekannt für seine Analog-Mods, die MSFS-Standardflugzeuge mit alten Cockpits und Systemtiefe ausstatten. Jetzt kommt ein eigenes dazu. Auf der Development-Seite von Just Flight ist jetzt eine Vorschau der TBM 850 zu sehen, die in den nächsten Monaten erscheinen soll. […]

Könnte dich auch interessieren:

Jeder kennt das Entwicklerstudio Horizon Simulation inzwischen und fast jeder, zumindest die Nutzer der Premium Deluxe Edition, nutzt mit Sicherheit den im Oktober veröffentlichten Mod für die Boeing 787-9. Was das Studio aber vergangenen Oktober auch angekündigt hat, war eine gemoddete Variante der im Microsoft Flight Simulator vorhandenen Boeing 747-8i.
Im Stream der Entwickler des Microsoft Flight Simulator Ende Januar wurde das kommende Sim Update 15 ja bereits ausführlich vorgestellt. Falls ihr nicht mehr bis zum finalen Release warten wollt, könnt ihr nun ab sofort die Beta testen.
Just Flight haben auf ihrer Website ein kleines Development-Update zur kommenden BlueBird 757 veröffentlicht. Darin gehen die Briten auch nochmal auf die Dinge ein, die Bluebird teilweise schon im Video zu Beginn es Jahres erwähnt und gezeigt hatte.