Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Etwas überraschend war die damalige Meldung schon, als Orbx eine Karte für den Combat Simulator DCS ankündigte. Auf der anderen Seite kann so die gewonnene Erfahrung aus den P3D Flächenprodukten auch anderen Simulatoren zugutekommen. Wie gut der Know-how-Transfer funktioniert hat, kann man nun selber austesten.

Mit der Kola Map bringt Orbx ihre Kartenexpertise in den DCS und erweitern damit ihr Produktportfolio. Die Karte selbst deckt einen Großteil Nord-Skandinaviens und die Region um Sankt Petersburg ab. Wie bei DCS üblich, befindet sich die Kola Map noch im Early Access Status und beinhaltet aktuell relativ wenig Flugfelder, auch sind nicht alle Städte vorhanden. Im Entwicklungsverlauf soll sich dies natürlich ändern. 

An militärischen Plätzen sollen Andøya, Bardufoss, Kirkenes, Evenes, Vidsel, Kilpyavr und Alakkurt inkludiert werden. Bei zivilen Plätzen plant man aktuell mit Tromsø, Hammerfest, Ivalo und Luleå. Darüber hinaus soll die Karte weiter detailliert und mit zusätzlichen militärischen Einrichtungen versehen werden. Aufgrund des eingeschränkten Umfangs ist die Karte aktuell für ca. 52 € bei Orbx und Eagle Dynamics verfügbar. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.