Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Entwicklung der Aerosoft Airbusse für P3D geht weiter. So wurden im Aerosoft Forum die ersten Bilder des sich in Entwicklung befindlichen CPDLC System gezeigt. Dieses ermöglicht die sprachlose Kommunikation mit dem ATC-Lotsen und wird von VATSIM sowie IVAO unterstützt. FSLabs Airbus Piloten kennen dieses System bereits, ist es dort schon länger implementiert. Ohne konkrete Angaben vermuten wir, dass Aerosoft damit alle Airbusse, also A319 – A321 sowie A330, ausstattet. Anbei ein Video, welches das CPDLC System im Prepar3D veranschaulicht. Dies wurde mit dem FSLabs Airbus aufgezeichnet. Ob der Umfang des Aerosoft Systems am Ende deckungsgleich ist bleibt abzuwarten.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ein neuer Hub für Kentucky: Skyline Simulations haben eine Szenerie für den Flughafen Cincinnati (KCVG) veröffentlicht - als Ultra V3. Der Flughafen fungiert in der Realität auch als Hub für Amazon Air und DHL Aviation.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.