Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Captain Sim hat als Ergänzung zu ihrem Boeing 737 Classics-Packet, welches initial die -300er Version enthält, nun die kürzere 737-500 veröffentlicht. Diese schlägt mit ca. 25$ zu Buche und nennt als Voraussetzung, dass das Basis-Paket  ebenfalls installiert ist. Demnach handelt es sich bei der 500er nicht um eine, sogenannte, Stand-Alone Version. Insgesamt kostet das Paket damit fast knackige 90$. Da keine Angaben zur Anpassung des Flugmodells gemacht wurden, kann man davon ausgehen, dass nur das Außenmodell angepasst wurde. Auch hat Captain Sim den Verweis entfernt, das es sich um ein „Early Access“ Produkt handelt. Die Basis-Version hat in der letzten Zeit einige Updates erfahren, dessen Umfang hier unten genannt ist.

VERSION 1.004 (02JUL’21)
– Switches have different sounds fixed
– No lights visible right side airplane fixed
– Master Caution Logic improved
– FLT CTL switches on OFF cause HYD LOW PRESSURE fixed
– ACE improved

VERSION 1.0 (12JUN’21)
– V1, V2, 80kt and Rotate callouts added
– Squawk code fixed
– Window overheat fixed
– CRZ page showing arrival fuel in LBS fixed
– Master Caution Logic fixed
– Master Caution FUEL fixed
– System Annuciator logic fixed
– Engine Assumed Temperature fixed
– Toggle master battery fixed (SDK)
– GND Call Sound fixed
– Cockpit info fixed
– Gap in the wing fixed
– Night texture tail shading fixed
– ACE: No Online connection fixed

VERSION 0.302 (14APR’21)
– EIS added. FMC > MENU > SETUP > OPTIONS
– Parking brake handle sound added
– No DEP/ARR – improved
– Fuel gauge misread fixed
– Fuel Used and Reset fixed
– Entering wind information causes CTD fixed
– Radios randomly tuning to 118.000 fixed
– TCAS test without electrical power fixed
– Engine oil temperature fixed

VERSION 0.301 (06APR’21)
– No APP or DEP after filling the flight plan fixed
– Gear indication fixed
– Autobrakes don’t disconnect fixed
– Winglets missing fixed
– Fuel gauge misread fixed
– Cold and Dark state load improved
– Very big digital numbers on radios and mcp fixed
– Idle N1 ground roll improved

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
1 Jahr zuvor

So schade, dass aus Eurem Review hervorgeht, dass die Umsetzung nichts taugt. Wilco 737 war meine erstes erst zunehmendes Payware Flugzeugt. Auf eine aktuelle Umsetzung hätte ich echt bock. Auch, weil dank der ganzen Cargo-Umbauten weltweit noch genug von diesen Fliegern unterwegs sind.

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.