Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

RotateSims Umsetzung der MD-11 für X-Plane nimmt so langsam die finale Form an. Erneut haben die Entwickler ein Preview-Video ihres Add-Ons veröffentlicht, das die virtuelle Maschine in vielen Innen- und Außenansichten präsentiert. Die Maschine scheint langsam ihre finale Form anzunehmen, so dass ein Release in der nächsten Zeit nicht mehr ausgeschlossen werden kann.

Wärend die Simmer auf die Umsetung von Rotatesim warten, gibt es in der Realität immer weniger Betreiber, die auf die MD-11 setzen – und wenn, dann nur noch in der Frachtversion. In Deutschland schwor die Lufthansa Cargo lange Zeit auf die MD-11. Doch auch hier hat die Ära ein Ende genommen, die D-ALCC trat vor wenigen Monaten den letzten Flug für die Frachttochter der Lufthansa an. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Nico
Nico
8 Monate zuvor

Das sieht doch optisch schonmal verdammt gelungen aus. Vielleicht klappt es ja mit einem zeitnahen Release ? Würde mich und viele andere sehr freuen.

Team
8 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

Jo, Julius geht zum DC-10 und ich zum MD-11 Type-Rating bei FedEx

LimaHotel
LimaHotel
8 Monate zuvor

Ich gehe schon davon aus das die MD11 von Rotatesim bald rauskommen, wird immerhin ist die ja jetzt schon seit eine viertel Jahr in der Beta tendenziell würde ich sagen vielleicht dann direkt zum X-Plane 12 Release. Wird aufjedenfall Hammer werden, die von Hand zu fliegen mit Hohen Anfluggeschwindigkeiten, dank des relativ kleinen Höhenleitwerks.
Hab mich mal mit einem B747 Classic und -400, B737, B777, B767, A330 und MD11 Piloten und ehemaligen Tristar FE unterhalten und er meinte die MD11 war rein vom Handfliegen her sein Lieblingsflugzeug, die Lotsen sollen wohl häufig erstaunt gewesen sein Aufgrund der hohen Clean Speed bei der MD11. Gleichzeitig war zumindest das was die Systeme anging die MD11 doch schon ein großer Schritt verglichen mit dem ganz alten Deistrahlern, er hat mir zum Vergleich das MD11 und Tristar Flughandbuch gezeigt das von der MD11 war halb so lang. Bei der Rotatesim MD11 werde selbst ich mir die holen obwohl ich eigentlich aktuell P3D v5 fliege dort vorallem die den Flightsimlabs A320 und die FlytheMaddogX, die beide eine sehr gute Systemtiefe bieten und Flugmodell, einfach mal zum Spaß die FlyThemaddog stallen ! da merkt man dann das Jahrelange Arbeit nicht nur im System sondern ebenso im Flugmodell steckt, was ja bei normalen Addons Captsim usw, ein dicker Minuspunkt für P3D v5 dank des Fehlenden Windkanals, welcher eben das Entwickeln für den X-Plane erheblich leichter macht. Kein Wunder das für den XP ständig neue Airliner rauskommen und man Ewigkeiten im P3D warten muss bis mal etwas vernünftiges rauskommt.

Dreamliner
Dreamliner
8 Monate zuvor

Das wird genau mein Flieger! Man ist die MD11 eine Schönheit.Ich hoffe doch sehr, dass der Preis nicht über dem einer aktuell gut gebrauchten am Real-Markt liegt.
Ach wenn schon, würde das Fluggerät trotzdem kaufen wenns gut umgesetzt ist 🙂
Fingers crossed…
@ Tommi…Ich würde als FO zum Type Rating mitkommen wenn noch Platz ist?!

Könnte dich auch interessieren:

In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.