Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FlyJSim hat heute ihre Dash 8 auf die Version 1.11 angehoben. Die Entwickler versprechen erstmals eine große Leistungssteigerung und erste VR-Unterstützung! Das Update kann direkt im X-Plane mit dem Skunkcrafts Updater durchgeführt werden.

Beachtet aber bitte, dass eine erneute Aktivierung des Fliegers erforderlich ist. Für den Fall das ihr unlösbare Probleme mit dem Update habt, hat FlyJSim die Version 1.10 als .org Download zur Verfügung gestellt.

Patch-Notes 1.11:

LEISTUNG
  • Cockpit manipulators replaced with low poly count click spots as well as command
  • driven manipulators.
  • These new manipulators improve performance in and out of VR as well as facilitating
  • those who need commands driving hardware such as cockpit builders.
  • Larger click spots makes many switches and knobs easier to select.
  • Performance increases will vary by user, more improvements will come next year.
VR
  • Initial support for VR comes with the new manipulators was well as much improved
  • performance.
UNS
  • Fix crash when inserting index 0 on VTO page.
  • Fix WPT ALERT not computed when Track-to-Fix termination conditions aren’t met.
  • Fix hold legs not getting pre-computed when WPT ALERT isn’t triggered.
  • Fix DF leg computation when the target location is within turn radius
  • (RTT 3J departure LOWI).
  • Fix waypoint ETA clipping on MFD map.
VISUALS
  • No more shiny control seals.
JPAD
  • New Option added to give you different options for throttle and prop handle
  • manipulators.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sven
Sven
2 Jahre zuvor

Und gleich die 1.12 hinterher…

– Fixed crashes when trying to use keyboard input mode for either FMS
– Fixed MDA and DH knobs click spots not working.
– Fixed copilot side baro push to std not working.
– Fixed cabin doors not opening or closing correctly after last patch broke them.
– Fixed issue with CHR button on copilot side activating the pilot side clock.
– Cabin doors will no longer open automatically once you park.

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.