Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zweite Szenerie und dann in der zweiten Version. Nach der UK2000-Version gibt es jetzt auch bei Orbx die Möglichkeit, die Flughafen London City im Microsoft Flight Simulator in den aktuellen Zustand zu versetzen. Version 2 von EGLC ist jetzt erschienen.

Circa 17 Euro kostet der Airport beim Australischen Händler für Flusi-Software. Die Szenerie verspricht, genau wie die Version von Gary Summons, ein akkurates, zeitgemäßes Layout des Pendlerflughafens direkt an der Themse. Der Flughafen ist vor allem für seinen steilen Anflug bekannt, denn entgegen normalen ILS-Anflügen, erfolgt der Final Approach in einem 5,5°-Gleitpfad. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
skystare
skystare
1 Jahr zuvor

Wow, teilweise schlampig umgesetzt … Ich hab’s befürchtet.
Aber OK, unter 6€ für’s Update, da muss man auch Kröten schlucken können…

Es fehlen (bei mir) komplett die Runway Guard Lights (Gelbe Wechsel-Blinklichter vor der Runway) und die in EGLC besonderen Schilder „Caution your Blast“ vor den Holdingpoints nahe dem Terminal sind auch nicht da.
Terminal Innen gibts bei ORBX auch nicht.
Das alles hat UK2000 besser modelliert!
Da hat sich das Warten nicht gelohnt.

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.