Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zu P3D Zeiten hatte Gary Summons die Landschaft der königlichen Flugplätze fest in seiner Hand. Mit dem MSFS rangen Entwickler wie Orbx ihm den Rang ab und setzten einige UK2000 Hochburgen schnell für den Neuen um, unter anderem den ikonischen London City Airport. Am 04. Mai legt Gary nun nach und veröffentlicht seine Version des Innenstadt-Airports für den MSFS. 

Ganze 41 Bilder spendiert Gary seinem Facebook-Ankündigungspost, in dem er ebenfalls nochmal die Geschichte des bekannten Airports beleuchtet. Dieser erfuhr in den letzten Jahren einige Umbauten, Erweiterungen und Modernisierungen. All diese hat Gary in seiner Version einfließen lassen, welche nun am 04. Mai erscheint. Preislich wird der Airport bei 15 Pfund, also ca. 17 € eingeordnet. 

Eine Reaktion von Orbx ließ nicht lange auf sich warten. In einer Art Schnellmitteilung kündigten die Australier ein bald erscheinendes Update an, welche schon seit längerem in Arbeit ist. Konkurrenz belebt das Geschäft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Skystar
Skystar
1 Jahr zuvor

Ich hab letzte Woche 3 Stunden an Gate 3 gesessen und viele E190 kommen und gehen sehen, incl. der besonderen Parkprozedur um ohne PushBack wieder weg zu kommen.

Als ich abends zurück nach Hause kam hab ich natürlich sofort den MSFS gestartet und wollte von EGLC starten, aber der „Time-Snapshot“ von ORBX ist mehrere Jahre alt und kennt den parallelen Taxiway noch nicht, auch nicht das Gebäude auf dem Apron usw.

Aber das was UK2000 hier bringen wird scheint „up to date“ zu sein.

LCY hat den wohl interessantesten Anflug in Europa.

Auf ORBX warten für v2? Hmm…Da kann ich ja noch 2 Nächte drüber schlafen. Aber dann sollten sie auch ziemlich schnell nachlegen.

Dreamliner
Dreamliner
1 Jahr zuvor

Schade Gary! Bei London Luton wäre ich sofort am Start gewesen.

Markus
Markus
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Dreamliner

Luton gibt es doch schon

RandyESB25
RandyESB25
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus

Ja, die P3D Portierung könnte aber auch mal ein Update vertragen.

Dreamliner
Dreamliner
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus

Gerade selber gesehen! Ist mit völlig durchgerutscht.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.