Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Drzewieki Design hat auf Facebook einen weiteres Eindruck zu seiner Moskau-Erweiterung für den MSFS gezeigt.  Das Team entschuldigt sich für den “verspäteten” Release dieses Produktes und verrät auch den Grund: Es wurden noch sieben Flughäfen integriert, die eine Aufwertung bekommen. Drzewieki erklärt, diese Airports werden keine AddOn-Qualität haben, aber dennoch deutlich detaillierter als die MS-Default Pendants aufwarten. Die Veröffentlichung ist bereits für Freitag den 21. August geplant.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Parallel 42 lässt der Fantasie wieder freien Lauf. Mit der neuesten Szenerie-Veröffentlichung sollen wieder Buschpilot:innen auf ihre Kosten kommen. Die auf einem real existierenden Anwesen aufbauende Szenerie "Hogsback Ranch" hat Heli-Landplatz, Graspiste und einen Swimmingpool.
Nachdem der Flieger bereits vor einigen Versionen auf den X-Plane 12 angepasst wurde, hat Entwickler ToLiss Simulations nun ein weiteres Update nachgelegt. So soll nun unter anderem auch das Wetter Radar des Airbus wieder zuverlässig funktionieren.
Warum saß man früher in der 747 auf dem Jumpseat und warum fallen die Türen in der MD-11 im Flug nicht ab? Es sind mal wieder die weltbewegenden Fragen der Flugsimulation, welchen Rafi, Tommi und Julius auf den Grund gehen. Und diesmal mit Unterstützung - Cockpitlyrics ist in dieser Folge am Start und gemeinsam besprechen wir aktuelle Themen: Lohnt sich die SWS Dash 7? Und was steuert eigentlich den Autothrust in einer 747? Hört rein für den lyrischsten Austausch zu eurem Lieblingshobby!