Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der X-Plane Entwickler Axonos stößt mit seinem neuen Jackson Hole Airport Projekt das Tor für weitere Abenteuer auf. Der einzige in einem National-Park gelegene Airport ist für sein ständig, spontan wechselndes Wetter bekannt. Dazu liegt er auf über 6000 Fuß Höhe. Angeflogen wird der Flughafen von nahezu allen großen U.S Airlines, zum Teil sogar mit Boeing 757. Aufgrund seiner Lage ist er unter Abenteuer-Touristen die ideale Anreise-Möglichkeit. Nach dem jüngsten Release von Memphis, soll der in Wyoming gelegene Airport am 26. März für 22,90$ erscheinen. Lieder gibt es bislang noch kaum Bildmaterial

Features

  • Hand corrected high resolution orthophoto for VFR flights
  • Detailed apron and buildings with PBR textures
  • Custom ground vehicles specially made for Jackson Hole
  • High resolution and detailed ground textures
  • Full SAM Jetways and Seasons implemented
  • Compatible with World Traffic 3 & Justflight Traffic Global
  • Hand placed trees & houses for the surrounding area 
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Am 2. Februar erscheint die nächste Ausgabe von Bert Groners FS MAGAZIN. Diesmal dreht sich alles um Hubschrauber, Segelfliegen, die Evolution von IVAO, Nachwuchspiloten und die Frage, wie man mehrere Simulatoren gleichzeitig benutzt.
Parallel 42 lässt der Fantasie wieder freien Lauf. Mit der neuesten Szenerie-Veröffentlichung sollen wieder Buschpilot:innen auf ihre Kosten kommen. Die auf einem real existierenden Anwesen aufbauende Szenerie "Hogsback Ranch" hat Heli-Landplatz, Graspiste und einen Swimmingpool.
Der Eurofighter in der Entwicklung, die F-4E näher am Release: Heatblur hat derzeit mehrere Eisen im Feuer. Doch auch das Bestandsmaterial wird gepflegt. Für die F-14A und F-14B im Digital Combat Simulator ist jetzt neues Material in Form von einer Single-Player-Kampagne erschienen.