Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Roter Teppich am Regierungsterminal, neues Ortho-Bild und verbesserte Gebäude: Aerosoft, LimeSim, 29 Palms und Stairport haben eine neue Version des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg für X-Plane ausgerollt. Das Szenerie-Add-on wird damit zur Version 2 und steht jetzt zum Download bereit. Kunden der ersten Version erhalten einen Upgrade-Preis. 11,98 Euro kostet für sie die Verbesserung. Neukund:innen zahlen circa 30 Euro im Aerosoft-Shop. 

Die Neuheiten in Version 2:

  • Regierungsterminal mit Empfangsbereich 
  • Mehrere Gebäude und Texturen im SXF-Bereich aktualisiert, wie Lärmschutzwände, Bundespolizei-Gebäude, Flutlichter, Northgate-Parkplatz, Taxi Lights, Wigwags und mehr
  • Neues Terminal 2 und andere kürzlich errichtete Gebäude
  • Neues Orthofoto (2020)
  • Nachgearbeitetes Gras und Vegetation
  • Aktualisiertes Layout von Rollweg, Vorfeld und Tribünen (einschließlich des brandneuen Rollwegs G, Verlängerung des Rollwegs C, Vorfeld 3B und mehr)
  • Qualität der Pflastertexturen überarbeitet
  • Aktualisierte Rollwegbeschilderung
  • Optimierte Straßennetze und umliegendes Autogen (inkl. X-Europe-Kompatibilitätsoption)
  • Aktualisierte ATC-Frequenzen
  • Viele kleine Optimierungen und Korrekturen
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Alexander
Alexander
1 Jahr zuvor

Bekommt die P3D-Version denn nun auch ein Update? Das Layout ist schließlich sehr veraltet und Charts wie auch Layout passen leider gar nicht mehr zusammen.

Könnte dich auch interessieren:

SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.