Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit einer neuen Version von Vagar hat MK-Studios uns Simmer gestern überrascht. Zu einem Preis von ca. 6€ bekommt ihr das Update des einzigen Flughafens der Färöer Inseln. Die Neuerungen klingen vielversprechend.

Der Platzhirsch Atlantic Airways, sowie SAS und Wideroe verbinden den kleinen Inselstaat mit Skandinavien und Saisonal auch mit Zielen im Mittelmeer. Dies Verhalf dem Vagar Airport zu einer halben Million Passagieren im Jahr 2019. Während die erste Version der MK-Studios Umsetzung sich Kritik im Bereich der Geländedarstellung gefallen lassen musste, kommt mit der neuen Version auch ein neues Mesh für die Insel in den Sim. Auch neue Landklassen und ein neues Satellitenbild sind im Update enthalten. Als simMarket Kunde könnt ihr den Updatepreis mit eurem Account, mit dem ihr Version 1 gekauft habt, geltend machen. Orbx Kunden können mittels der Redeem-Seite den rabattierten Preis geltend machen. Für Neukunden schlägt der Airport mit ca. 15€ zu Buche. 

Changelog:
  • New mesh
  • New satellite image
  • Updated landclass
  • Added PBR support
  • P3DV5 object optimization
  • Updated textures.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Stratus
Stratus
2 Jahre zuvor

Ist der wirklich nur mit dem P3D v5+ kompatibel, oder auch mit der Version 4.5?

Könnte dich auch interessieren:

Es hatte für Raunen vor der Bühne gesorgt: Die stark gewachsene Truppe von Working Title wird sich zukünftig nicht mehr nur um Flugzeugsysteme kümmern. Ein eigener Flug- und Performance-Planer soll im Rahmen des Microsoft Flight Simulator 24 für uns virtuelle Piloten ausgerollt werden. Doch was bedeutet das für Navigraph?
Nach dem Projekt wurde es ein bisschen links liegen gelassen – dabei hatte sich The Skypark von Parallel 42 als vielversprechendes Add-on positioniert. Als kleine Auftrags- und Wirtschaftsimulation soll das Tool Fluganlässe für Simpiloten schaffen. Jetzt kommt frischer Wind in das Projekt. Allerdings aus einer neuen Richtung.
Es ist ein großes Mysterium, wann der A380 in den Microsoft Flight Simulator kommt. Im Rahmen der FSExpo in Las Vegas gab es jetzt wieder einen tiefen Einblick in den Status der Umsetzung. Ein aufgzeichneter Flug von San Francisco nach Las Vegas zeigt den Wal in Aktion.