Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ganz im Stile des Vorbildes läuft nicht immer alles glatt und rund. Hin und wieder ist ein leistungsstarker Partner und internationale Zusammenarbeit erforderlich, um ein Projekt neues Leben einzuhauchen und in die richtigen Bahnen zu lenken. In diesem Fall heißt die Partnerschaft TrueGrit Virtual Technologies und Heatblur Simulations mit dem Ziel, den „Typhoon“ für den Digital Combat Simulator zu veröffentlichen.

Laut DCS-Newsletter stellt TrueGrit die Expertise, Lizenz und die technischen Ressourcen zur Verfügung, während Heatblur sich um die simulatorseitige Umsetzung kümmert. Dies ist insofern nichts Neues, da bereits vor rund zwei Wochen ein viel beachtetes „Lebenszeichen“ in Form eines Youtube-Trailers die Partnerschaft bekannt gegeben hat. Für die nahe Zukunft wird mit einem umfangreichen Bericht zur Zusammenarbeit und zum Entwicklungsstand gerechnet. Bis dahin trösten die neuen Screenshots.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan
Stefan
1 Jahr zuvor

Jetzt wird die Wartezeit auf das Modul noch schlimmer für mich! Denn mit Heatblur im Entwicklerteam muss der EF in DCS gut werden!

Könnte dich auch interessieren:

Welche Langstrecken-Crew kennt es nicht. Nach einem über 13 Stunden langen Flug nach Los Angeles gibt es nichts schöneres als den restlichen Abend noch am berühmten Strand Venice Beach ausklingen zu lassen oder vielleicht doch ein bisschen Action auf dem Santa Monica Pier?
Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.