Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Rahmen der FSExpo wurde es offiziell: Aerosoft arbeitet an einer Umsetzung von Frankfurt. Mit im Boot: Jo Erlend, der bereits für seine Köln- und Brüssel-Szenerien bekannt ist und dabei auf Detailfülle setzt. Jo war in Frankfurt. Und zeigt jetzt erste Bilder der Frankfurt-Szenerie.

Im Aerosoft-Blog ist hierzu eine kurze Meldung aufgetaucht: 

Um eine möglichst originalgetreue Szenerie zu erstellen, ist eine große Anzahl von Referenzbildern des realen Flughafens unerlässlich. Deshalb war das Entwicklerteam um Jo Erlend kürzlich in Frankfurt am Main vor Ort, um die Innen- und Außenbereiche des größten deutschen Flugplatzes zu dokumentieren.

Erste Bilder aus dem Microsoft Flight Simulator zeigen dabei eine Vorschau, in welchem Stil die Szenerie umgesetzt werden soll. Bei den Aufnahmen handelt es sich um Close-Ups, einen Shot der mehrere Szenerie-Elemente auf einmal zeigt, gibt es noch nicht. Aber auch ein paar echte Bilder sind dabei.

Jo Erlend hat bereits mehrere Szenerien für den Microsoft Flight Simulator umgesetzt. Der norwegische Desinger ist dabei für seine Detailverliebtheit bekannt. Seht hier ein Shortcut zu Brüssel im Video, außerdem hatten wir Jo Erlend auch im Podcast.

Übrigens: Wer jetzt schon eine Szenerie von Frankfurt sucht, das Team um virtualFRA arbeitet kontinuierlich an eine Frankufrt-Szenerie. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

22 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
8 Monate zuvor

Mega und überfällig. Ich hoffe nur, dass die Priorität der Performance mit an oberster Stelle steht

Bene
Bene
8 Monate zuvor

Absolut überfällig und für mich nicht nachvollziehbar warum kein großer 3rd Party Anbieter eine gute Umsetzung davon bereits lange auf dem Markt hat. Wenigstens legt man jetzt bei Aerosoft los, wo’s ja jetzt bald zum MSFS 24 geht. Das freut mich.
Ganz ohne bashing gehts trotzdem nicht: Da sich Aerosoft gerade mit der A330 zum meme macht, glaube ich nicht dass wir dieses Produkt vor der Veröffentlichung des neuen Sim‘s sehen werden. PS: Den Hype um die VirtualFRA Szenerie kann ich leider nicht nachvollziehen, für mich es sie auch keine gute Alternative zum Asobo Airport.

Sennah
Sennah
8 Monate zuvor
Antwort auf  Bene

Sie ist umsonst und die Bodenmarkierungen und einzelne Bereiche sind um Welten besser als Asobos Version. Es ist aber halt auch bei weitem kein Flightbeam Toulouse oder FlyTampa Athen. Aber Letztere tun sich ja mit ihrem Amsterdam auch merkwürdig schwer.

onlinetk
onlinetk
8 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Fly Tampa Amsterdam ist doch eingestellt worden, oder vertausche ich da was? War auf jeden Fall Fly Tampa.

Frankfurt ist auf jeden Fall so groß, das ist auch kein Projekt für jedermann Freeware Entwickler oder aka Just Sim.

Sennah
Sennah
8 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Das wäre mir neu und ich wäre schockiert mit AMS. Finde aber auch keinen Hinweis im Netz dazu. Hat nicht Feelthere FRA komplett vermasselt? 🤔

GXPilot
GXPilot
8 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Nein, Amsterdam soll bald kommen (haha ich lach dann später). Sie haben Montreal eingestellt.

onlinetk
onlinetk
8 Monate zuvor
Antwort auf  GXPilot

Danke, sagte ja ganz sicher war ich mir nicht, sorry.

Ist ja fast Nachbar Airport von Amsterdam 😂

Montreal haben die ja eingestellt nachdem zwei oder sogar drei andere fast zeitgleich eine Umsetzung gebracht haben.

Randy
Randy
8 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Nein, ist zum Glück nicht eingestellt worden 😉
Aber der (Haupt) Entwickler ist wohl aktuell verreist.

Paddy
Paddy
8 Monate zuvor

Performance wird wieder grotten schlecht sein

k4ppe_
k4ppe_
8 Monate zuvor
Antwort auf  Paddy

?
Ich hab mit nem Mid-End PC super entspannte Fps in Brüssel mit FSLTL

FWAviation
FWAviation
8 Monate zuvor
Antwort auf  k4ppe_

Womöglich bezieht sich Paddy eher auf EDDK in Verbindung mit dem ersten City Update, da kann es gerade beim Anflug ganz schön ruckeln. Das haben schon viele User beobachtet.

k4ppe_
k4ppe_
8 Monate zuvor
Antwort auf  FWAviation

Ah stimmt, davon hatte ich ebenfalls gelesen. Seine Aussage war mir nur etwas zu allgemein gehalten.

Sebi
Sebi
8 Monate zuvor

„Deshalb war das Entwicklerteam um Jo Erlend kürzlich in Frankfurt am Main vor Ort, um die Innen- und Außenbereiche des größten deutschen Flugplatzes zu dokumentieren.“

War die fehlende Zugänglichkeit/Kooperationsbereitschaft seitens des Flughafenbetreibers nicht genau der Grund, warum Flightbeam die Pläne damals verworfen hatte, während Aerosoft auch damals schon dank besserer Beziehungen an einer Neuauflage gebastelt hatte?

Sennah
Sennah
8 Monate zuvor
Antwort auf  Sebi

Wurde das denn jemals öffentlich von Flightbeam überhaupt so bestätigt?

Soho
Soho
8 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Ja das hat Mir von Flightbeam.

Ich habe gerade auch noch mal recherchiert und man findet sein Zitat tatsächlich noch in dem „MSP oder FRA“ Post im Eulenforum.

Ihm wurde seine Rechercheanfrage seitens Fraport abgelehnt. Das kann aber natürlich viele Gründe gehabt haben.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
8 Monate zuvor
Antwort auf  Sebi

Ja war es. Und wenn das „Team“ erst jetzt vor Ort war („kürzlich“)… können wir wohl noch 5 Jahre auf den Releas warten.

Feldi
Feldi
8 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

wenn der MSFS 2028 dann kommt ^^

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
8 Monate zuvor

Die Texturen sehen sehr gut aus, fast schon verdächtig perfekt…

Phil
Phil
8 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Da sind auch Bilder dabei, die nicht aus dem Sim stammen. Was AS damit bezwecken will, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Jan
Jan
8 Monate zuvor
Antwort auf  Phil

Zeigen, dass sie wirklich dort waren um Fotos zu machen?

Könnte dich auch interessieren:

FlyTampa hat eine weitere Szenerie in X-Plane 12 gebracht. Mit Sydney (YSSY) steht damit ein Klassiker aus dem FlyTampa-Portfolio zum Download bereit.
Ups! Die Community stand gestern mal wieder ein bisschen Kopf. Aber vielleicht nur ein bisschen. Denn PMDG zeigte sich mit Bestnote beim Internet-Führerschein: Das gerade entstehende 777-Handbuch war öffentlich zugänglich. Und damit Insights und neue Screenshots. Na, endlich ist Musik in der Pre-Release-Stille!
Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.