Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es gibt sie noch, die Freeware-Perlen. Eine davon ist der Eilat-Ramon Airport im Süden Israels der das beliebte Urlaubsziel am Golf von Aqaba aus der Luft erreichbar macht. Doch handelt es sich hierbei nicht um einen beliebigen Urlaubsairport, sondern um den zweit größten Airport in Israel. Dieser ist zugleich Haupt-Alternate des Tel Aviv Ben Gurion Airports. Die israelische Entwickler-Gruppe, “Virtual Development Group“, hat diesen Airport schon seit längerem in ihrem Freeware-Portfolio und das sowohl für P3D als auch X-Plane. Für die X-Plane Piloten steht nun eine neue Version zur Verfügung. Leider gibt es keinen Changelog, doch ein Download lohnt sich auf alle Fälle. Aufgrund der Tal-Lage sind die An- und Abflüge sehr spannend.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Warum saß man früher in der 747 auf dem Jumpseat und warum fallen die Türen in der MD-11 im Flug nicht ab? Es sind mal wieder die weltbewegenden Fragen der Flugsimulation, welchen Rafi, Tommi und Julius auf den Grund gehen. Und diesmal mit Unterstützung - Cockpitlyrics ist in dieser Folge am Start und gemeinsam besprechen wir aktuelle Themen: Lohnt sich die SWS Dash 7? Und was steuert eigentlich den Autothrust in einer 747? Hört rein für den lyrischsten Austausch zu eurem Lieblingshobby!
Ende Dezember durften sich alle X-Plane 11 und 12 Piloten freuen! Die schon im September 2020 angekündigte Umsetzung des Flughafen Frankfurts (EDDF) wurde endlich vom Entwickler Aviotek über Orbxdirect veröffentlicht. Jetzt ist es soweit und die Umsetzung des größten Flughafen in Deutschland bekommt ein Update spendiet.
Mathijs Kok pflegt den Vorschau-Thread zum A330 im Aerosoft-Forum ganz gut: Regelmäßig diskutiert er dort Features des kommenden MSFS-Jets mit der Community - und beantwortet Fragen. Am Samstag gab es neue Bilder zur EFB und Takeoff-Berechnung.