Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Captain7 meldet sich zum ersten Mal in diesem Jahr mit einem Status zum Nürnberger Flughafen. Dieser entsteht gerade für den MSFS, auch die P3D Version wird in diesem Zuge ein Update erhalten. 

Die Entwicklung macht super Fortschritte, daher soll Nürnberg kommende Woche in den MSFS Beta-Test gehen. Die P3D Version wird das 2021 eröffnete Parkhaus 4 enthalten, auch werden die Parkposition der aktuellen Situation angepasst sowie die Bodenmarkierungen in höher aufgelöster Form neu gestaltet. 

Auch sind wir bei Nürnberg in der freudigen Lage dann aus zwei Produkten auswählen zu können. Frederik Blatter bietet seine Umsetzung für den MSFS ab 4€ auf seiner eigenen Homepage bereits zum Kauf an.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
simmershome
8 Monate zuvor

Das ist so wie man es sich wünschen kann. Neues bei gleichzeitiger Produktpflege. Da kauft man gerne.

ChrisS
ChrisS
8 Monate zuvor

Danke, schade, dass es wieder eine Doppelentwicklung gibt. Von Freds Airports gibt es EDDN bereits in toller Qualität für den FS2020

Thomas-NUE
Thomas-NUE
8 Monate zuvor

Hangar 7 und 8 wurden abgerissen? Das wäre mir neu…

Thomas-NUE
Thomas-NUE
8 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas

Ich will jetzt keinen Käse erzählen, aber ich bin mir ziemlich sicher dass vor zwei Wochen noch alles stand als ich dort geflogen bin.
Hangar 6, 7 und 8 gehören der FAI und sind erst vor ein paar Jahren neu gebaut worden. Sieht man auch auf http://www.fai.ag.
In den aktuellsten Charts ist auch noch alles drin ?

Das Bild mit der Fahrzeugflotte ist von der FAI beim Hangar 6 aus aufgenommen.
Das von Nordbayern.de ist uralt, das war zu Zeiten vom Air Berlin Hub. Keine Ahnung wo die Lokalpresse das rausgezogen hat ?

Aktuelle Beweisfotos kann ich erst nächste Woche liefern ?

Könnte dich auch interessieren:

Wenn dem Microsoft Flight Simulator eine bestimmte Art der Fortbewegung fehlt, kommt die Hype Performance Group ins Spiel. Das war so zumindest bei Helikoptern so. Und jetzt soll auch bei Heißluftballons Flugsimulation - oder sagen Fahrtsimulation, möglich sein. Ab Freitag ist mit HPG Ballonfahren im MSFS angesagt.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.
Bert Groners FSMAGAZIN ist ab Morgen mit einer neuen Ausgabe verfügbar. Ob Top Gun-Rezension, Brno-Szenerie, ein Einblick in Aerofly FS4 oder ein Bericht zum Falcon BMS, im Heft finden sich wieder mehrere Themen aus fast allen Simulatoren. Die morgige Ausgabe gibt es in gedruckter Form nur über die Vertriebspartner vom FSMAGZAIN.