Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

iniBuilds hat auf Facebook neue Frachtvarianten für den Beluga angekündigt. In diesem kann man aktuell wahlweise A32X Flügel, eine A380 Heckflosse, Satelliten-Teile oder einen Hubschrauber transportieren. In einem Update sollen neu hinzukommen – ein A400M Rumpf, zwei A32X Vordere-Rumpfteile, ein NH90 Hubschrauber, ein Transport-Druckbehälter sowie ein historisches Flugzeug. Interessant dürfte auch das Zusammenspiel mit dem Kran werden. Einen Release-Zeitpunkt hat iniBuilds nicht genannt. Übrigens plane man weitere Frachtvarianten, so einem Post im Forum zu Folge. 

Natürlich arbeitet das ini-Team weiter am A310. Wer unseren Artikel zum Umfang des kleinen Ur-Airbus noch nicht gelesen hat, kann dies hier nachholen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.