Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach der MSFS-Version hat Orbx jetzt wie angekündigt auch eine P3D-Version des Flughafens Prag (LKPR) veröffentlicht. Der Flugplatz kommt laut Orbx mit 21 POIs, SODE-Jetways und vielem mehr. Für 18 Euro könnt ihr den Flugplatz über OrbxDirect erwerben – im P3D will das Add-On dann 4,36 GB Speicherplatz.

Orbx hatte Prag vor kurzem auch für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. In einem Shortcut haben wir uns den Platz angeschaut.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Tang0
Tang0
8 Monate zuvor

Wie immer ein toller Artikel. Jedoch gehört das letzte Bild eher weniger zu LKPR 😀

Könnte dich auch interessieren:

27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.
SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.