Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Lange war es ruhig um JustSim, lediglich Portierungen von P3D Szenerien schafften es in den Microsoft Sim. Mit Oslo folgt nun der Release einer gänzlich neuen Szenerie für MSFS. Diese soll sehr zeitnah auch für P3D erscheinen.

Andrei Bakanov von JustSim macht es in seiner Ankündigung kurz – Oslo soll heute noch für den MSFS erscheinen, die P3D Version kurz danach. Beim Schreiben dieser Zeilen war es dann auch schon soweit. Für ca. 28€ ist Oslo ausschließlich im simMarket zu erhalten und ist damit die erste Payware Version des norwegischen Hauptstadtflughafens. Wer sich die 28€ sparen möchte, sei auf die tolle Freeware von hergi1234 verwiesen.  

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus Burkhard
Markus Burkhard
2 Monate zuvor

Ich schmeiss mich weg, 25.- Euro für die gleichen unrealistischen Runway-Texturen die wir bereits seit der FSX-Zeit kennen.
Nein danke, ich warte auf Aerosoft.

Steven
Steven
2 Monate zuvor
Antwort auf  Markus Burkhard

Das die auch immer nur Airports bauen, bei denen bekannt ist das sie sich bereits parallel bei jemand anderes in der Entwicklung befinden. Und dann noch für diesen Preis. Die sollten sich lieber auf kleinere Airports konzentrieren.

Julian Steffen
Julian Steffen
2 Monate zuvor
Antwort auf  Markus Burkhard

Vorallem, wird Oslo die gleiche Qualität bekommen wie Brüssel, und das ist dann schon ne fette Ansage 🤓

Torsten Hüser
Torsten Hüser
2 Monate zuvor

Nunja, JustSim bietet einige Destinationen die es sonst nicht gibt. Aber hier ist die Freeware Scenery eindeutig besser, vor allem gratis.

Thomas Langner
Thomas Langner
2 Monate zuvor

Es gibt auch eine sehr schöne Freeware von Olso auf Flightsim.to.
ich find der kauf lohn sich daher nicht.

Markus
Markus
2 Monate zuvor

Ja Justsim ist schon teuer für das was sie bieten

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.