Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

VATSIM hat mit der gestrigen Presseerklärung das “Community Partnership Program” ins Leben gerufen. Ziel ist es, Personen zu feiern, welche beim Wachsen der Flugsimulator-Community tatkräftig unterstützen. In einem ersten Schritt hat man dieses Programm für “Content-Creator” geöffnet und mit Chewwy94, SlantAlphaAdventures und LondonController namenhafte Streamer der Szene als Startpartner ausgewählt. Grundsätzlich kann sich jeder bewerben, der die nicht gerade niedrigen Anforderungen erfüllt.

Anforderungen, Mindestens

  • 50 permanente Zuschauer oder 250 tägliche Views für aufgenommenen Content
  • 500 Follower oder 2500 Follower für aufgenommenen Content
  • Muss beim erstellen von Content mit VATSIM verbunden sein
  • Muss VATSIM als primäre Plattform benutzen
  • Der Account muss gepflegt und einen positiven Eindruck Machen, darüber hinaus darf man in den letzten sechs Monaten nicht von der Plattform suspendiert gewesen sein
  • Muss eine positive Attitüde gegenüber VATSIM ausstrahlen, welche mit den VATSIM Werten  “Aviate, Educate, Communicate” übereinstimmt

Vorteile

  • Exklusive Rolle im VATSIM Community Discord
  • Zugriff auf das VATSIM Community Partner Logo
  • Teilnahme an VATSIM Beta-Programme
  • Garantierter Slot für VATSIM Events, z.B. Cross the Pond
  • Going Live Nachrichten werden im VATSIM Discord gepostet
  • Zugriff auf die VATSIM Partner Seite im Forum
  • Direkter Kontakt zum VATSIM Marketing

Nicht immer hat VATSIM positive Erfahrung mit Streamern gemacht. So hat Matt Davies, im Rahmen der neuen Codec Vorstellung, die Mehrheit der VASTIM Nutzer als 95 jährige Pädophile beschimpft, welche nur die junge Stimme von 12 Jährigen in HD hören möchten. Daher verwundert auch nicht die Notiz, dass Personen die exzessiv trollen und nicht respektvolles Verhalten gegen VATSIM und deren Nutzer zeigen nicht berücksichtigt werden. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Jahr zuvor

Ok, was ist der Mehrwert…?

Könnte dich auch interessieren:

Auch die größten müssen einmal auf den neuesten Stand gebracht werden. Dies hat sich der Entwickler Mir von Flightbeam Studios auch gedacht und ein kurzes Development Update zum geplanten Update für den Flughafen Denver (ICAO: KDEN) in den USA veröffentlicht.
Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.