Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Egal ob Prepar3D Version 3, 4 oder 5: Mit PerfectSofts neuestem Release können sich Flusipilotinnen und -Piloten jetzt den Flughafen Marrakech [GMMX] realistisch darstellen lassen. Die Szenerie ist ab sofort erhältlich und verspricht gängige Features:

  • 4K Tag- und Nachttexturen
  • Komplexe Mesh und Geländedarstellung
  • realistische Schattendarstellung für alle 3D-Objekte
  • Kompatibilität mit FTX Global und anderen Flächenszenerien
  • GSX-Kompatibilität
  • handplatziertes Autogen

Gleichzeitig erklären die Macher in ihrem Release-Announcement auch, dass die Szenerie im kommenden Microsoft Flight Simulator an den Start gehen solle. Mit der Randnotiz: Dieses Update wäre dann für Mitglieder der Royal Maroc Airforce Virtual kostenlos.

Galerie

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
2 Jahre zuvor

Moin,

wäre es möglich, ggfs. in einem Review die Vor- und Nachteile, die Mex High Flight mit seiner Scenery von GMMX bietet, darzustellen? Bin nämlich recht zufrieden damit, aber ist halt “nur” für P3D-V4.

VG Thomas

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Julius

Ok, wobei, wenn ich mit dir Vorschaubilder so ansehe, habe ich mir vielleicht schon vorher eine Meinung gebildet …. und die ist eher gegen diese Version. Aber vielleicht schaffen die Profis den direkten Vergleich. Wenn ich wüsste wie das ginge (habe ja die Version von MHF), würde ich das auch beisteuern …..

Könnte dich auch interessieren:

Erst im Operation Center, dann das Changelog im Forum: PMDG hat heute ein Update für die 737-Produktreihe veröffentlicht. Dabei wurde auch das Ground Handling der Maschinen angepackt.
iniBuilds ist dafür bekannt nicht nur qualitativ hochwertige Szenerien zu veröffentlichen, sondern auch nach dem Release eine umfangreiche Produktpflege zu betreiben. Pünktlich zum Wochenende sind nun mehrere Updates für verschiedene Produkte erschienen.
Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.