Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Runway 26 Simulations und VerticalSim überarbeiten einige ihrer Szenerien für X-Plane. Der George Town/Owen Roberts Airport [MWCR] und der Kingston-Norman Manley Airport [MKJP] von Runway 26 Simulations werden dabei erhebliche Neumodellierungen erfahren inkl. neuer Texturen und Anpassungen an das aktuelle Flughafenlayout. Besonders MKJP wird im Grunde von neu auf erstellt. VerticalSim ist dagegen schon mit dem Update für Sarasota [KSRQ] fertig und hat es den Kunden zur Verfügung gestellt. 

Runway 26 Simulation
MWCR
  •  all new remodeling and texturing
  • including newly resurfaced and extended runway 08/26
  • parallel taxiway and newly built apron
  • adding an additional 6 gates as well as renamed taxiways
MKJP 
  • all new remodeling and texturing from the ground up
VerticalSim
KSRQ
  • Added SWA to gates
  • Added more light poles
  • Updated groundroutes
  • Switched export target to XP V11.50+
  • Changed out ortho for a better source
  • Edited tree colors
  • Tweaked glass to be more realistic (You can now see the interior at night)
  • New grass textures
  • New taxi lighting
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.