Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

VSKYLABS haben ihre Umsetzung der Robinson R44 Raven II für X-Plane veröffentlicht. Damit versprechen die Entwickler eine ultra-realistische Umsetzung des viersitzigen Sport-Helikopters. Neben realistischen Flugeigenschaften sollen virtuelle Pilotinnen und Piloten auch die Optimierung für Virtual Reality zu einem optimalen Flugerlebnis führen.

Der Hubschrauber ist ab sofort auf xplane.org für 33,95 Dollar erhältlich. 

Diese Features versprechen die Entwickler: 

  • VSKYLABS ‘Test-Pilot’ Project.
  • Robust and Highly Defined flight dynamics model of the Robinson R44 Raven II helicopter, built around the powerful, native X-Plane 11 ‘Experimental Flight Model’ environment.
  • Highly detailed model of the Robinson R44 Raven II helicopter.
  • Autorotation capable.
  • Comprehensive systems which were designed to follow the real R44 Raven II POH, as authentically as possible within X-Plane 11 flight simulator limitations.
  • Fully functional VR (Virtual Reality) Ready: highly interactive cockpit environment including levers, switches, guards, 3D checklist viewer, modular cyclic and more.
  • Equipped with Robinson’s classic 7 holes analog panel.
  • R44 Auxiliary fuel system.
  • Removable doors.
  • Fully featured GNS530.
  • Built-in Avitab Compatibility (Avitab plugin not included).
  • Multi-Layer FMOD sound pack.
  • The project is under constant development: development road-map is including flight model refinements, enhanced systems depth, additional liveries and other improvements.
  • STMA Autoupdater is included: project updates are fast and efficient!
  • Highly responsive VSKYLABS support forums.

Hier finden sich noch mehr Bilder des Addons.

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.