Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Shalom, Ben Gurion! Neun Jahre nach der ursprünglichen Version von Entwickler David Rosenfeld, wird am morgigen Freitag eine Neu-Auflage seines Mega Airports Ben Gurion erscheinen. Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit, kommt sein Herzensprojekt nun zu einem Ende. Den Airport bekommt ihr für 24,32€ im Aerosoft Shop.

Der Airport Ben Gurion liegt im Südosten Tel Avivs und ist der größte und wichtigste Flughafen Israels. Er ist die Heimat von El Al, sowie Israir und fertigte im Jahr 2019, 24,8 Millionen Passagiere in seinen drei Terminal ab. Neben den zahlreichen internationalen und interkontinentalen Verbindungen der El Al, wird der Airport auch von allen großen Fluglinien Europas, der USA und einigen asiatischen Airlines angeflogen.

Im Zuge der Friedensverhandlungen und der Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit arabischen Ländern, wird mit Emirates im kommenden Jahr, auch eine erste arabische Airline Flugverbindungen nach Tel Aviv aufnehmen. Abseits der bestehenden, eher „geheimen“ Air Sinai Verbindung nach Kairo, welche unter diesem „Deckmantel“ für EgyptAir durchgeführt wird.

Features

Auf der Aerosoft Homepage werden folgende Features angegeben:

  • Präzise Darstellungen des Terminal 3 und des alten Terminal 1 Gebäudes, Halle, Hangar, Tower und Flughafengrundriss
  • Dynamisches Licht
  • SODE animierte Fluggastbrückensystem für alle Gates
  • Eigens erstellte Start- und Landebahn- sowie Vorfeld/Rollfeld-Texturen
  • Hochauflösende (7cm-30cm Pixel) und fotorealistische Jahreszeiten-Bodentexturen
  • LLBG Szenerie-Konfigurationswerkzeug, um die optimale Szenerie zu verbessern
  • Farbkorrigierte Bodentexturen, um die realen Topographiefarben zu reflektieren
  • Tausende präzise und handplatzierte autogen Objekte
  • Animierter Israel Railways Zug
  • Vollständig optimiert für ein flüssiges Simulationserlebnis
Der Airport soll am morgigen Freitag, für Prepar3D v4.5 und Prepar3D v5 erscheinen. Der Preis bei Aerosoft, beträgt 24,31€.
 
Auch den offiziellen Trailer wollen wir euch nicht vorenthalten.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] wir unseren Begrüßungsmarathon mit “Ja, Moin!” und “Shalom, Ben Gurion” begonnen haben, setzen wir den Teaser von Jetstream Design mit “Bonjour, Nantes” […]

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Eigentlich ist die Kodiak in ihrer jetzigen Form ein beliebtes Add-on für den Microsoft Flight Simulator. Doch SWS schraubt trotzdem weiter am Realismus. So soll nicht nur die Amphibien-Version bald fertig sein, auch bei der Propeller-Physik soll es Neues zu entdecken geben.
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.