Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Während andere Entwickler ihr Produkte für den MSFS fit machen, fängt Taxi2Gate erst an die letzte Version von Prepar3D zu unterstützen. Der bislang mit Version 3 kompatible Doha Hamad International Airport ist nun in einer neuen Version erhältlich. Löblich die späte Produktpflege.

Neukunden zahlen für die aktualisierte Version 30€, Bestandskunden können für ca. 18€ updaten. Leider gibt es keinen Changelog der es nachvollziehbar macht welche Änderungen nun genau vorgenommen wurden. Beim Vergleich der Bilder stellt man einen höheren Detailierungsgrad bei kleineren Gebäuden und Objekten fest. Auch die Baustelle scheint etwas mehr Liebe erfahren zu haben. Wer den Updatepreis scheut kann seine V3 Version von Hamad auch kostenlos P3DV5 kompatibel machen. Dazu ist allerdings etwas Bastelarbeit notwendig und natürlich übernehmen wir keine Gewähr das alles reibungslos und perfekt funktioniert.

Exclusion File – unterdrückt die P3DV5 Standardgebäude

Dynamische Lichter – bringt die neusten Lichter auf den Flughafen

GSX Kompatibilität – Gerade für den GSX Jetways interessant

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
10 Monate zuvor

Habe ihn mir zugelegt. Kommt auf den Bildern leider nicht so rüber aber der Airport ist grafisch auf einem ganz neuen Level. Für mich hat sich der Kauf sehr gelohnt und hoffentlich mach Taxi2Gate mit seinen Updates weiter. Jetzt freue ich mich auf FlyTampa Amsterdam.

Könnte dich auch interessieren:

Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.