Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zusammen mit MisterX arbeitet Stairport an einer Bodendiensterweiterung für den Scenery Addon Manager. SAM GroundService tritt damit in direkte Konkurrenz zum JARDesign Ground Handling Deluxe. Die bis jetzt bekannten Features können sich sehen lassen. 

Da SAM schon die Implementierung von Jetways und die Bereitstellung von Follow Me Fahrzeugen beinhaltet, ist eine Integration von Bodendiensten auf allen Flughäfen konsequent. Die Variationen sollen regionale Unterschiede darstellen und eine Vielzahl von Flugzeugen unterstützen. Auch die dynamische Beladung, inklusive der Steuerung der Türen, wird Teil des Funktionsumfangs sein.

  • Custom animated groundservice vehicles
  • Can be used at all airports
  • Is compatible with any SAM-driven jetway including WorldJetways
  • Vehicles have extended driving logic including collision protection, backup driving and cart trains
  • Vehicles will control aircraft doors if the aircraft allows it
  • Loading and unloading process will be handled automatically
  • Proper UI to set up all loading services (time depends on amount of load)
  • Simbrief weights can be imported
  • Loading affects aircraft weight in real time (instant loading available as well)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sven
Sven
2 Jahre zuvor

Hoffentlich wird da nicht das DeIcing (Sowohl Aircraft wie auch FanBlade- bzw. Prop DeIcing) Equipment nicht vergessen. Frischwasser, Fäkalienentsorgung und mobile Klimageräte wären auch nett 🙂

Loader und Treppen kann ja jeder. 😀

Marten
Marten
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Sven

Der Klowagen kommt nur, wenn auch die Toilette im Flieger animiert ist. Ohne passenden Dataref läuft hier nichts 😀

Sven
Sven
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Marten

Naja zumindest in der FlyJSim Dash 8 ist sie animiert. Fehlt nur Wasser. Aber wie auch ohne Frischwasseraddon 😀

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.