Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ursprünglich mal in 2017 angekündigt, hat TropicalSim heute eine neue Szenerie veröffentlicht. Mit dieser geht es in die, mit Abstand, größte Stadt New Mexicos, Albuquerque. Der Flughafen des Wüstenstaates, ist Ziel aller großen US-Airlines und fertigt mit 5,4 Mio. Passagieren im Jahr, für einen größeren US-Airport, vergleichsweise wenig Gäste ab.

Produkt-Features

  • Hoch detaillierte Umsetzung des Airports Albuquerque Intl. / KABQ
  • Volle Nachtbeleuchtung
  • Volles Autogen und nahtlose Einbindung in die Default Umgebung
  • Dynamic Lighting für Prepar3D v4/v5
  • Optionale SODE Jetways
  • Native P3Dv4/v5 Materialien und Custom Ground Option
  • Kompatibel mit AI-Verkehr
  • Kompatibel mit anderen 3rd-Party Szenerien
  • P3D Version kompatibel mit Default und anderen Szenerien
  • Verwendung von P3D SDK für bessere Performance

Erhältlich ist die Szenerie, ab sofort, für Prepar3D v4 und v5. Der Preis im simMarket, liegt bei 23,08€.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ein Team um die bekannte Szenerie-Entwicklerin FlyAgi arbeitet ja seit ein paar Monaten daran, diverse XP11-Szenerien auf neueste XP12-Standards anzupassen. Jetzt ist eine neue Szenerie dazugekommen. Newcastle kann jetzt auch in X-Plane 12 mit allen nativen Features genutzt werden.
LatinVFR spielt derzeit Updates für die eigenen Flugzeuge aus. Den Anfang machen der A319ceo und A321neo. Die Updates bringen neben neuem Sound auch eine Electronic Flightbag und Simbrief-Integration in die Flugzeug-Add-ons.
Ok Moment, bei den Blue Angels vermutet man doch eigentlich eher Nachbrenner und die waghalsigsten Manöver, als einen kleinen Heuwender für Graspisten, oder? Nein, zumindest was die Bemalung angeht, gibt es auch kleine blaue Engelchen. Das und mehr hat Just Flight in einem neuesten Development Update zur PA-38 Tomahawk verraten.