Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die ursprüngliche Eventlocation der FSExpo, das Trocpicana Las Vegas, steht als Austragungsort der Messe nicht mehr zur Verfügung. Nach kurzer Suche waren zwei Alternative gefunden, welche im geplanten Zeitraum zur Verfügung stehen würden. Nun haben sich die Veranstalter der FSExpo final entschieden.

Demnach findet die Messe im Rio Las Vegas statt und das zum angedachten Zeitraum der Messe. Daher müssen Besucher sich nicht auf ein neues Datum einstellen. Der nahe dem Strip gelegene Hotelkomplex bietet ebenfalls Hotelzimmer zur Übernachtung speziell für FSExpo Besucher an und das auch noch kostengünstiger als im Tropicana. Besucher, welche Zimmer im Tropicana gebucht haben, erhalten demnächst eine Anleitung zum Transfer der Buchung auf das neue Hotel.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.