Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

TrueGrit hat uns neue, exklusive Bilder des Eurofighters im Digital Combat Simulator geschickt. Dabei ist der Eurofighter im Air-to-Air-Einsatz zu sehen; die Rolle, in die das Aircraft-Modul laut Gero Finke bei Release als erstes schlüpfen soll. Außerdem ist eine Variante zu sehen, die auf eine RAF-Version hinzuweisen scheint, betrachtet man die Markierungen hintern den Canards und den FLIR/IRST-Sensor, der so nur bei den Briten, Italiniern und Spanieren im Einsatz ist.
Vor gut einem Jahr wurde bekannt, dass die deutschen Designer den europäischen Multirole-Fighter in DCS World an den Start bringen wollen. Das Team aus Piloten und Designern verspricht eine realitätsnahe Umsetzung des Flugzeuges. Welche Features das Modul mitbringt und wie die Entwicklung voranschreitet, erfahrt ihr in Kürze hier bei uns auf cruiselevel.de

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Max
Max
1 Jahr zuvor

Schon sehr sexy! Befürchte aber, dass es noch eine halbe Ewigkeit dauern wird, bis man den Typhoon auch wirklich im DCS fliegen kann 🙁

Könnte dich auch interessieren:

Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.
Jetzt auch nochmals niedergeschrieben: Just Flight hat angekündigt, die Entwicklung des A300 und der B747 für PREPAR3D einzustellen. Umsonst war die Arbeit der Briten trotzdem nicht.