Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Stairport hat zusammen mit SceneryTR den neuen Istanbuler Flughafen in den X-Plane gebracht. Ursprünglich für den P3D entwickelt, eröffnet euch das Tor nach Asien, Afrika und dem arabischen Raum allerhand Flugmöglichkeiten. Der Airport kostet ca. 30€ bei Aerosoft und es wurde, nach Angaben auf der Produktseite, alles aus dem X-Plane herausgeholt. So sind alle Gebäude umgesetzt und es wurde extensiver Gebrauch von PBR-Texturen gemacht. Auch animierte Jetways, VDGS und Flughafenfahrzeuge kommen mit in den X-Plane. Ebenfalls enthalten sind neue AIRAC Daten, da der X-Plane den Flughafen nativ nicht kennt.

Features:

  • Hochdetaillierte virtuelle Nachbildung der Flughafengebäude und ihrer Umgebung
  • Fotorealistische Texturen auf den Flughafengebäuden und Fahrzeugen
  • Hochauflösende Bodentexturen, detaillierte Markierungen und vollständige PBR
  • Benutzerdefinierte 3D-Taxiway Schilder
  • Animierte Jetways, VDGS und Marshaller (SAM Plugin erforderlich)
  • Eigene animierte Fahrzeuge (SAM AirportVehicles erforderlich)
  • HDR Nachtbeleuchtung
  • Benutzerdefinierte Umgebung mit handplatziertem Autogen und Wasser
  • Realistische statische Flugzeuge enthalten
  • Benutzerdefiniertes Straßenlayout
  • Saisonale Texturanpassungen (SAM Plugin erforderlich)
  • Kompatibel mit Ortho4XP
  • Navdata AIRAC 2104 enthalten
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Eigenkreationen bringt Stairport auch allerhand P3D Szenerien in den X-Plane, wie zuletzt Istanbul von Scenery TR Design. Damit wandern sie quasi zwischen den Welten der Simulatoren und bereichern dadurch X-Plane. Als […]

Könnte dich auch interessieren:

Just Flight hat FS Traffic für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool ist so eben im Webshop der Briten erschienen. FS Traffic soll den Microsoft Fight Simulator mit realistischem Flugverkehr samt eigenen AI-Modellen versorgen.
Mit der Unterstützung der Van’s Aircraft Inc. bringt SWS den Baukasten-Flieger RV-10 in den MSFS. Das Besondere am realen Flieger? Wer ihn fliegen möchte muss selbst Hand anlegen. Denn Van´s verkauft nur Bausätze zum Zusammenbau. Die RV-10 ist mit 4 Sitzen das größte Flugzeug im Repertoire, das virtuelle Pendant erscheint im Februar.
Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.