Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Alouette III gehört ohne Zweifel mit zu den aviatischen Evergreens. Zwar nicht mehr taufrisch, gehört sie heute weiterhin zum Arbeitstier verschiedener Helikopterfirmen. Auch militärisch wird sie zum Teil noch eingesetzt. Nach der initialen Veröffentlichung folgt nun das erste Update.

Mit ihrer großen, gläsernen Kanzel bietet sie eine hervorragende Sicht auf die Umgebung. Daher fliegt sie auch heute noch Bergungs- und Transporteinsätze. Die vielseitigen Einsätze der Alouette III sind seit April auch im MSFS nachzufliegen, wir berichteten. Das Update auf Version 1.2 bringt nicht nur Fehlerbehebungen mit sich, sondern auch einige neue Features in Form von weiteren Anbauteilen und Lackierungen. Erhältlich ist das Update über euren Flightsim.to Account. Anbei der Changelog, freundlich bereitgestellt von helisimmer.com.

  • Flight Model : More Anti torque pedal authority, as advised by real world pilots
  • Added : New Sling Attachment
  • Added : New right side bucket attachment
  • Added : New Radar OMERA ORB-32 attachment outside/inside the cabin (non functionnal)
  • Added : New Engine cover attachment
  • Added : Possibility to remove doors individually
  • Added : New Winch 3D model and textures
  • Added : New upper panel 3D model and textures
  • Added : New textures for a lot objects around the cabin
  • Added : New 3D objects adding around the cabin
  • Added : New liveries x3, Intermountain Flight, and two from the Portugal Air Force
  • Added : New panel and cabin lightning
  • Added : New sound package for the startup sequence and cabin ambiant sound during flight
  • Fixed: The windshield is now free of the center roof piece for more visibility
  • Fixed : The mirror has now it’s own UV layout and will not get the paint from under the belly anymore
  • Fixed : Edges of the cabin structure that would show the exterior frame above the pilot are now fixed.
  • Fixed : Minor fixes of the edges on different parts of the canopy for a smoother look.
  • Fixed : Navigation lights now have right position
  • Fixed : Voltmeter now shows the correct value
  • Fixed : Turbine temp T4 now shows the correct values
  • Fixed : More accurate placing of the clock under the panel instead of above
  • Fixed : Left side bucket is now more to the rear to avoid conflict with hoist operations
  • Fixed : Attachments now take the fuselage colors
  • Removed : the side step attachment is removed as it was already broken and now side steps are immovable

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.