Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die autonome dänische Inselgruppe Faröer erfährt nun mit MKs Umsetzung vom Airport Vagar (FAE/EKVG) eine würdige Aufwertung im MSFS. MK-Studios hat die P3D-Version ihrer Interpretation des Airports nun auch für den neuen Simulator veröffentlicht. Der etwa 250MB große Download enthält neben dem Flughafen in 2K-PBR-Texturen ein Satellitenbild der Umgebung, eine Korrektur des Runwayprofils und ein Terrain-Mesh. Zudem wurde das Terminal-Interior in vereinfachter Form umgesetzt. Das Addon kann zum Preis von knapp unter 10 Euro bei ORBX erworben werden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] liefert zum Jahresende ein echtes Feuerwerk an Veröffentlichungen ab. Nach Vagar, Rovaniemi und Helsinki ist nun auch Lissabon LIS/LPPT für den Microsoft Flightsimulator […]

Könnte dich auch interessieren:

Überraschend: Die Flightsim Studio AG arbeitet schon länger an einer Umsetzung des E-Jets für den Microsoft Flight Simulator. Morgen will Betriebspartner Aerosoft das Produkt mit einem Video offiziell ankündigen. Wir haben uns vorher schon einmal umgehört, was von dem Add-on zu erwarten ist.
Neuigkeiten vom Volanta-Team: Bald soll es zum Tracking-Programm auch die passende Smartphone-App für Premiumkund:innen geben. Mit Update 1.4 sollen Streamer bald ein Streaming-Overlay per Volanta einbinden können. Und mit FlightAware gibt es auch eine neue Partnerschaft.