Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der belgische DCS Entwickler Baltic Dragon arbeitet an einer neuen A-10 Kampagne, welche euch den richtigen Umgang mit dem Warzenschwein lehren soll. Die Community fragt solche Kampagnen nach, welche primär auf neue Piloten abzielt. In der nun bald erscheinenden Iron Flag Kampagne lernt ihr alle Fähigkeiten, welche euch in Single-Player Missionen oder anderen Kampagnen abverlangt werden könnten. 

Schauplatz des Szenarios, wie könnte es anders sein, ist die Nevada Test and Training Range (NTTR) vor den Toren Las Vegas. Hier werden ihr von einem Instructor Pilot in die Systeme der A-10 eingeführt und erlernt in 20 Missionen den effektiven Einsatz des Bodenkampf-Waffensystems. Die letzten Missionen werden euch dabei in ein Komplexes-Kampfszenario führen in dem ihr euer erlerntes Können unter Beweis stellt. Die Kampagne wird aus zwei Teilen bestehen, eigens aufgenommene Audio-Kommunikation beinhalten, eine kleine Storyline besitzen und zum Teil an vorherige Baltic Dragon Kampagnen anknüpfen. Der erste Teil mit 10 Missionen wird folgende Aspekte abdecken:

  • Startup and systems description, radio use, navigation (in-depth, including waypoint attributes etc.),
  • TACAN
  • ILS
  • Manual Reversion
  • DSMS
  • Weapons preparation
  • GAU-8 Avenger cannon use
  • Targeting Pod
  • LASTE – Low-Altitude Safety and Targeting Enhancement
  • Fence in / fence out procedures
  • Rockets use and air to air basics
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.